Unterhaltung: Dieses Spiel hat einen eigenen Fred verdient.

Wham, 05. Juli 2014, um 23:00

https://www.fuchstreff.de/spiele/38401050

Schwarz VOR der ersten Karte und ein 16 Punkte Spiel. Kann man das noch toppen?

rocknrolla, 05. Juli 2014, um 23:20

Nein. Das ist nicht seriös

EvilNephew, 06. Juli 2014, um 00:53

Saugeil! :)

Fanthomas, 06. Juli 2014, um 09:43

Irgendwie hatte ich schon vor Anklicken des Spiels das Gefühl, dass der Nebelwerfer etwas damit zu tun hat... ;-)

Cabeza_doble, 06. Juli 2014, um 09:49

16 Punkte ist schon geil.
Dachte bisher eigentlich immer, mehr als 14 wären nicht drin.
Herzlichsten Glückwunsch dazu.
Aber der Zeitpunkt der Schwarzabsage ohne zu wissen wo die zweite Pikdame sitzt, ist schon gezockt.

PapaSpagetti, 06. Juli 2014, um 10:10

Vielleicht erklärt uns der Absager ja noch an dieser Stelle die Motivation seiner Absage.

(Wenn nicht, dann frag ich halt Tront^^)

fabbyy, 06. Juli 2014, um 11:56

fame

Ex-Füchse #78159, 06. Juli 2014, um 11:59

gespühr

Ex-Füchse #16890, 06. Juli 2014, um 13:15

Das schönste an dem Spiel war ja das vorzeitige und völlig aussichtslose Kontra des FTON2-Idioten.
Das habe ich übrigens auch sofort gemeldet, ich finde es nicht in Ordnung seinen Partner so reinzureiten.

Da ich Whams Qualitätsansagen kenne, war die Schwarzabsage schon relativ sicher, so ca. 95% oder so. Geheizt war es also nicht, nur unnötig früh...

Übrigens habe ich noch nie ein Schwarz im Ersten verloren!

Cabeza_doble, 06. Juli 2014, um 13:22

Dann sollten wir das bald mal nachholen.
;)

Luderhonk, 06. Juli 2014, um 14:40

Nicht in Ordung ist, dass Nebelwerfer mit dem Zweitnick von Wham's kleiner Schwester spielt. So kann's meine Oma auch!

rocknrolla, 06. Juli 2014, um 15:04

Ich verstehe den thread, was denn mit nebelwerfer nicht stimmt, immer besser.

Die schwarzansage zu dem Zeitpunkt ist ein Witz oder nur mit Kenntnis der Karten seines Partners zu erklären. Und jetzt den Gegner auch noch als idioten zu verhöhnen. Da fehlen die Worte. Dieses Spiel gehört annulliert und nebelwerfer gesperrt.

EvilNephew, 06. Juli 2014, um 15:10

Opa mal wieder peinlich!

Friedrich, 06. Juli 2014, um 17:12

Wobei mir sein Vorschlag für den Schiedsspruch gefällt.^^

Wham, 06. Juli 2014, um 19:46

Nebelwerfer und ich sind ein eingespieltes Team, was man an folgender Hochzeit wieder ganz klar sieht...

https://www.fuchstreff.de/spiele/38399676-hoc...

akaSilberfux, 06. Juli 2014, um 19:47

Hat schon jemand DickeBerta gelobt? Sie hat die einzige tatsächlich gefährliche Farbe gefunden, obwohl sie beide anderen Asse hält.

Friedrich, 06. Juli 2014, um 19:54
zuletzt bearbeitet am 06. Juli 2014, um 19:54

Und das nach nur 0,4 Sekunden Bedenkzeit!!!^^

Ex-Füchse #16890, 06. Juli 2014, um 23:03

18 Stimmen für die Schwarzabsage! Danke für eure Unterstützung bei der Wahl zum Spiel des Tages.

Ex-Füchse #92398, 06. Juli 2014, um 23:24

Ich verstehe diese Schwarzansage nicht. Nebelwerfer kann weder wissen, dass sein Partner beide Dullen hat, noch dass er die Pik Dame hat.
Würden 'Normalos' solche Ansagen machen, würden sie von den Schiris mit Sicherheit (und zu Recht) gesperrt werden, denn das riecht schon sehr nach Absprache per Skype oder wie auch immer.
Da es aber FT-Helden sind, werden sie auch noch gefeiert.
Die Schiris sind deutlich sichtbar parteiisch.
Nicht ernst zu nehmen.

Ex-Füchse #16890, 06. Juli 2014, um 23:27

Da haben sich auch endlich die Schiedsrichter gemeldet:

...sind zu folgendem Ergebnis gekommen:

Wenn sich die Spieler einig sind mit unseriösen An- bzw. Absagen zu spielen gibt es keinen Grund für die Schiedsrichter einzugreifen.

Änderungen am Spiel:- Keine Änderung am SpielwertVerwarnungen:

Du wurdest aus folgendem Grund von den Schiedsrichtern verwarnt:

Die Schiedsrichter sind nicht zu eurer Belustigung tätig.Mit freundlichen Grüßen ...

----------------------

Zunächst einmal möchte ich anmerken, dass ich mich mit niemand über das Treffen unseriöser Absagen geeinigt habe. Wie kommt das Schiedsrichterteam darauf, dass ein solcher Konsens bestand? Ich kenne 2 der 4 beteiligten Spieler überhaupt nicht.
Außerdem sehe ich einen Unterschied in offensiven An-/Absagen (zB meine Schwarzabsage) und offensichtlich unerfüllbaren Gegenansagen (wie hier das Kontra - auch wenn man das erst im nächsten Stich sicher erkennt).
Dass die Schiedsrichter nicht zur Belustigung da sind, halte ich für ein Gerücht, denn solche Antwortschreiben empfinde ich schon irgendwo als Belustigung.

Das Antwortschreiben muss man doch so lesen, dass man in der Liga völlig unseriöse An-/Absagen wie das Kontra im Beispiel treffen darf, wenn die Mitspieler mit dieser Spielweise einverstanden sind, ja? Ist das richtig?

In diesem Fall werde ich mich das nächste mal, wenn ich kurz vor Monatsende auf dem zweiten Platz stehe, mit 3 befreundeten Zweitnicks an den Tisch sitzen und etwas Harakiri Doko zelebrieren. Natürlich halte ich mich eher zurück und profitiere ohne Ende...und bin dann ganz schnell wieder auf Platz 1.

Etwas irritiert, grüßt NW

Southern, 06. Juli 2014, um 23:34

@Miller

"Ich verstehe diese Schwarzansage nicht. Nebelwerfer kann weder wissen,
dass sein Partner beide Dullen hat, noch dass er die Pik Dame hat.
"

Pikdame war gezockt, aber die DD beim Partner ja nun noch vor Ausspiel der 1. Karte bekannt. Von daher ^^

EvilNephew, 06. Juli 2014, um 23:34

Jo, die Antwort ist wahnsinnig hirnrissig. Vielleicht sollte nicht die Dorffeuerwehr als Schiedsrichter tätig sein.

Tront, 06. Juli 2014, um 23:48

@ Nebelwerfer

Das "Harakiri-Doko" praktizierst du in meine Augen jetzt schon. Wahrscheinlich sind dir persönlich alle Wertungen und Statistiken völlig gleichgültig, das müsste man noch hinnehmen, wenn du nicht gleichzeitig "durch deine Gaudiabsagen" deine Partner mit reinreißen würdest bzw. dieser sinnlosen Gefahr aussetzt.

Dass die Schwarzabsage funkioniert hat, sehe ich als reinen Zufall an. Und nicht als eine zu etwa 98% zu erfüllende Sicherheitsabsage. Es gibt keine Mehrpunkte für vorzeigtige Absagen. Auch wenn Spieler Evil diese Absage als "saugeil" betitelt, kann ich mich damit nicht wirklich anfreunden.

Das Kontra im Umkehrzug als "Frechheit" oder als "aussichtlos" zu bezeichenen ist ja schon der Hohn. Diese 2 Mehrpunkte stehen ja nun in gar keinem Verhältnis zu der überzogen Schwarzabsage, die jetzt zwar geklappt hat, in meinen Augen jedoch keine Seriösität einer vorzeitigen Absage darstellt.

In zahlreichen weiteren Spielen hat Spieler Nebelwerfer allein in den letzten Tagen absichtlich äußerst unkonventionell gespielt. Eine Ausnahme als "Belustigung" hätte ich ja noch tolerieren können, so bin von einem Spieler, den ich grundsätzlich für spielstark halte, schon sehr enttäuscht.

Ich hoffe in der realen Bundesliga, falls er dort noch einmal antritt, spielt er konventionsbezogener. Denn dass er das kann, steht außer Zweifel. Warum tut er es dann hier nicht???

Das ist die Stellungnahme eines der aktiven Schiedsrichter. Zumindest fühlte ich mich inzwischen in diesem Thread herausgefordert, mindestens jedoch mit angesprochen.

Stoni, 06. Juli 2014, um 23:49

Katja, die PikDame spielt doch nicht DIE Rolle?

Nebelwerfer spielt selbst mit eigener 9er Länge von Pos. 1-4 mit Kreuz-DamePik-DameHerz-Dame auf seinen Partner mit 7er, 8er Länge Herz-ZehnHerz-ZehnKreuz-Dame

und er weiß von einem Fehl-Ass beim Partner für seinen einzigen theoretischen Fehl-Verlierer.

Natürlich kann man die übereilte Absage als vorschnell, gezockt oder unseriös bezeichnen. Aber auch als sinnvoll, mutig, hilfreich ...

Southern, 06. Juli 2014, um 23:52

Mir klar Stoni. Wollte Miller an sich auch nur begreiflich machen, das die DD nun mal bekannt ist und es sich mit Sicherheit um keine Absprache handelt.^^

zur Übersichtzum Anfang der Seite