Doppelkopf-Strategien: Ist das sanktionswürdiges Schlechtspiel?

Ex-Füchse #16890, 06. August 2014, um 15:23

Ich habe jüngst ein Ligaspiel an die Schiedsrichter gemeldet und erwarte gespannt ein Urteil. Jetzt würde mich noch die Meinung von weiteren gestandenen Nicht-Schiries(!) interessieren.

Spieler 1 spielt einen Fleischlosen. Spieler 4 (normalerweise ein bockstarker Top10 Spieler des Fuchstreffs- aber das spielt eigentlich keine Rolle) blickt in

Kreuz-ZehnKreuz-DameKreuz-Bube Pik-AssPik-ZehnPik-Bube Herz-AssHerz-König Karo-ZehnKaro-KönigKaro-BubeKaro-Neun

1. Stich Kreuz-AssKreuz-NeunHerz-NeunKreuz-Bube
2. Stich Kreuz-AssKreuz-Zehn Kontra von 3Pik-BubeKreuz-Dame
3. Stich Kreuz-NeunKaro-KönigHerz-BubeKreuz-Zehn

Nun sollte doch jeder Blinde erkennen, dass der Solist ursprünglich 7 Kreuz hatte.
Der Solist wird ganz sicher keine drei gedeckten Seitenasse haben und wenn doch, dann ist das ohnehin Spiel verloren.
Man muss also die Schwachstelle des Solisten finden, d.h. alle Asse müssen auf den Tisch um die schwache Farbe des Solisten zu finden.
Darüber hinaus zeige ich (eigentlich hier völlig unnötig) an Position 3 sitzend sogar noch Herz-AssPik-Ass an. Was kommt nach? Karo? Unglaublich!

Wie seht ihr das? Wenn man schlechte Spieler für verschenkte Füchse und unaufmerksames Spiel verwarnt, sollte man dann auch nicht hier eine Verwarnung aussprechen?

Cabeza_doble, 06. August 2014, um 15:34

Nö! Sofern der Spieler nicht eindeutig per Chatbeitrag irgendwie sein Schlechtspiel angekündigt hat oder sowas doch eher nicht. Es ist ja nur ABSICHTLICHES Schlechtspiel sanktionswürdig und diese Absicht wirst Du ihm wohl kaum nachweisen können.

Fufa, 06. August 2014, um 15:37

Wenn das wirklich ein starker Spieler war dann ist es echt unglaublich. Aber der Großteil der Spieler in der 1.Liga erkennt das m.E. eher nicht, dass Asse angezeigt wurden. Oder vielleicht hielt er Dich nicht für so stark, dass Du's Asse-Anzeigen beherrscht.
Wie dem auch sei, Schlechtspiel war's, ob absichtlich kann ich mir schwer vorstellen. Verwarnung von daher wohl kaum.

Luderhonk, 06. August 2014, um 15:38

Der will doch nur'n Freibier!

Ex-Füchse #78159, 06. August 2014, um 16:08

Aussetzer kann es auch sein - ich find das Spiel-Gemelde eh total bescheuert , muss ich ehrlich sagen, kannst du den Spieler nicht selber fragen warum er es gemacht und dann dermassen zusammenscheissen, dass er so etwas nie wieder verbocken wird ???.

Ex-Füchse #6519, 06. August 2014, um 16:28

Wenn man jedes schlechte Spiel als absichtliches Schlechtspiel tituliert, dann kannst Du jedes Spiel melden. Albern aus meiner Sicht.

Noddy, 06. August 2014, um 16:30

Nich unbedingt, hindert die Schiris daran gleichartiges zu sanktionieren ...nur weil es von ihnen genehmen Leuten gemeldet wurde.

Seb1904, 06. August 2014, um 16:30

Blödsinn. Wohin soll das führen?

Noddy, 06. August 2014, um 16:32

Zu einem korrekt funktionierenden Schiedsrichtersystem?

Seb1904, 06. August 2014, um 16:51

Als täte es das im Moment nicht. Mumpitz. Wilde Verschwörungstheorien.

EvilNephew, 06. August 2014, um 17:00

Wars ein Schiedsrichter? Dann nein, ansonsten ja, verwarnen.

CaptainHook, 06. August 2014, um 17:11

8 unter den Top 20, aber Platz 1 muesste schon irgendwie zu schaffen sein fuer einen. Also, wenn der Melder Platz 1 Anwaerter und Schiri ist, dann ja sonst nein

akaSilberfux, 06. August 2014, um 17:25

Korrekter Vortrag:
Herz-Ass (Test, ob Partner an 4 es schnallt, daß man in dieser Situation auch Asse ohne Deckung abziehen muß)
falls Spieler 3 völlig verblödet Herz-Ass beilegt:
Pik-Zehn (!) - nun kann Spieler 3 vor fast jedem Fehler beschützt werden.

Falls ein kleiner Herz beigelegt wird:
Pik-Ass, Pik-Zehn, Pik-Bube aussortieren.

Bevor man über Absicht oder nicht entscheidet, sollte Spieler 4 befragt werden.
Die Signale sind auch nicht sinnlos, sie eröffnen die Möglichkeit für Spieler 2 & 4, die richtige Farbe zu finden.

Ex-Füchse #92044, 06. August 2014, um 17:29

Alles Humbug was silberfuchs schreibt.

Hätte ein Schiedsrichter die Verfehlung gemeldet, wäre der "Gemeldete" schon gesperrt.

LOL LOL LOL

Die Schiri "Mafia" ist einfach nur dreist und total "Unfähig".

Seb1904, 06. August 2014, um 17:30

Dann ist jedes "Stechfarbe des Gegners nachspielen" genauso sanktionswürdig. Und man darf in der Liga schon erwarten, dass die Damen nachgehalten werden. Wer also den Charly vermasselt, handelt strafwürdig. Wer eine Abfrage nicht beantwortet: 5 Stockhiebe.

Seb1904, 06. August 2014, um 17:31

KoHD lügt wie gewohnt.

Ex-Füchse #92044, 06. August 2014, um 17:32

du must den Satz vervollständigen:

"Nicht"

Ex-Füchse #92044, 06. August 2014, um 17:34

BFTON und Schiriteam ist doch ein Gesox ohne Ende.

Cliquenwirtschaft, Unfähigkeit und dazu noch Unschuldige in der Öffentlichkeit als "Schuldig" zu bezeichnen.

20.07.1944

Seb1904, 06. August 2014, um 17:34

KoHD lügt wie gewohnt, nicht?

Ex-Füchse #92044, 06. August 2014, um 17:36

Du hast nur klugscheisserisch ergänzt, Seppl.

Deine Meutenclique wird sich gleich aus seinem Loch trauen.

"LOL" "LOL" "LOL"

Ex-Füchse #92044, 06. August 2014, um 17:37

BFTON und Schiriteam sind eine Schande für die Dokowelt, die faires Spiel wünscht.

CaptainHook, 06. August 2014, um 18:27

wird das Spiel Live gemeldet, wie wird dann entschieden? Sehe keinen Grund das online anders zu handhaben. Denke, das wird auch Live nicht als absichtliches Schlechtspiel gewertet oder? Eine Befragung waere aber sicher ok...besser noch: privat befragen und anderen den Aerger sparen.

Ex-Füchse #92044, 06. August 2014, um 18:31

Lol lol lol

Gute SPIELER dürfen sich alles erlauben.

LOL LOL LOL

Wäre das Spiel von einem Schiedsrichter gemeldet, so wäre der vermeintlich "SCHULDIGE" schon sanktioniert, oder like "Fanthomas" "Entfernt" worden.

Die Schirimafiosis sitzen doch alle unter einer Decke und "Munkeln im Dunkeln"

Alles "Gesox" ähnlich wie der "BFTON-Vorstand".

Die können sich die "Hände" reichen.

HDF, 06. August 2014, um 19:32

captain, live gäbe es mecker vom meister (sprich von seinen beiden mitspielern) und ein paar harte worte, dass er gefälligst aufpassen soll, aber für strafpunkte oder andere sanktionen wäre kein grund zu vorhanden

CaptainHook, 06. August 2014, um 19:58

man sollte der Tendenz Konventionen in das Regelterritorium zu verschieben, einen Riegel vorschieben. Nicht immer aber in den meisten Faellen schon. Wer dieses Fass mehr als einen winzigen Spalt zu weit aufmacht, der macht sich zum Spielball fuer meldefreudige Konventionsspieler....

zur Übersichtzum Anfang der Seite