Doppelkopf-Strategien: Abfrage berechtigt?

Doc_Jule, 08. Dezember 2011, um 13:08

So, nachdem ich Stonis Anregung, mutiger mit Ansagen und Abfragen zu werden, nun versuche, in die Tat umzusetzen, ist mir geich folgendes wiederfahren....
Spiel#7.206.716
hätte ich mit dem Blatt nicht abfragen dürfen oder ist es einfach nur dumm gelaufen?

boomer01, 08. Dezember 2011, um 13:25

stoni hat auch gesagt er sagt nur keine 90 wenn sein blatt keine 60 hergibt...oder irre ich mich da ?

Ex-Füchse #16890, 08. Dezember 2011, um 13:31

Wer spielt an Ingos Stele zuerst Kreuz- statt Pik-Ass?

Stoni, 08. Dezember 2011, um 13:44

Nein, Du irrst nicht, boomer. k90 braucht eine 90%ige Sicherheit, sonst rechnet es sich nicht, wegen 1 Punkt mehr 8 zu riskieren.
Aber hier wurde ja der Partner gross gefragt, ob HerzAs von ihm ist, bzw, ob Re stechen kann. Er muss also antworten mit k90, wenn er die Bedingung erfüllt.

Zunächst einmal finde ich es löblich, dass Du Jule hier die Initiative ergreifst.

Die DoKo-Welt hat hierfür aber eine weitere Alternative erfunden, Jule, die sog. einladende, kleine Abfrage, auf die man nur antworten sollte, wenn man zusätzlich etwas mitbringt.
Die hielte ich hier für angemessen.
Man spielt sie, indem das Re sofort nach dem Ausspiel HerzAs gesagt wird und nicht erst dann, wenn man selbst dran ist.

Du hast dir aber auch ein schwieriges Beispiel rausgesucht, Jule ;-)
Zum einen sind Abfragen auf HerzAs immer schwierig, weil HerzAs
* i.d.R. nicht aus der Stärke kommt
* schwarze Asse kaum noch zu erwarten sind
* HerzAs auch eher hinter Dir noch gestochen werden kann
* ein Nachspiel derselben Farbe oft nicht möglich ist

Ich hätte hier also die kleine Abfrage gespielt, die Dein Partner aufgrund der beiden schwarzen Asse aber auch beanwtorten sollte.

Jetzt kamen einige sehr unglückliche Momente zusammen:
* der Partner war sehr trumpfschwach
* ein Gegner kann kreuz mit stechen
* und hat ein 5er Herz (Falle)
* PikAs geht durch beide Besonderheiten verloren
* beide Dullen sitzen beim Gegner
* Partner setzt die Alte nicht richtig
* Gegner können ihre Tr wechselseitig einstechen

Im Prinzip hast Du es richtig gespielt, bis zu den drei letzten Karten. Hier habe ich dir empfohlen: spiel aus der Mitte heraus! Ziehe nicht von oben. Dann machst Du immer einen Stich mehr, weil du nicht in der Zange sitzt (Regel 19).

Ich würde die kleine Abfrage hier immer spielen, da kamen viele unglückliche Pechmomente zusammen und 1-2 Spielfehler. Normal wird der durch die Abfrage bestimmt zu 90% gewonnen.

Doc_Jule, 08. Dezember 2011, um 13:54

Danke, Stoni.
Ich hab mir die letzten 3 Stiche nochmal angesehen. Auf diese Stelle werde ich zukünftig noch mehr Augenmerk richten müssen. Du hilfst mir mit deinen Analysen sehr

boomer01, 08. Dezember 2011, um 14:00

@stoni
" Er muss also antworten mit k90, wenn er die Bedingung erfüllt. ".....obwohl er weiss, dass er das im leben nicht gewinnen kann. also irgendwie gefaellt mir das nicht....

Doc_Jule, 08. Dezember 2011, um 14:01
zuletzt bearbeitet am 08. Dezember 2011, um 14:01

@boomer,
that´s life. Es sitzt ja nicht IMMER so schräge verteilt.....

Luderhonk, 08. Dezember 2011, um 14:03

Jessasgott, wer soll das alles wie lernen?

Wenn das Re gleich nach dem Ausspiel Hz Ass kommt, würde ich als Re-Partner in meiner Unbedarftheit vermuten, dass Re-Sager Hz stechen kann... Unterschied würde es hier wenig machen, da die k9 dann auch so kommen... aber die ganzen Feinheiten dahinter zu erkennen? Jessasgott, wer soll das alles wie lernen?

Dann kommt die Nachfrage von bildchenwerfer von wegen kr Ass statt pik Ass (?). Muss wohl auch ein tieferer Sinn dahinterstecken, aber wäre nicht kr Ass der klare Favorit? Versteh ich nicht.

Jetzt kommen wahrscheinlich noch 17 Alternativmeinungen, bisschen Mobbing, 8 hottes, 2x Schalke, 1x BVB, 1x MG usw.

Jessasgott, wer soll das alles wie lernen?

Doc_Jule, 08. Dezember 2011, um 14:05

Krachi, wir schaffen das schon :-)
hier nochmal ein schönes Beispiel für eine obergemeine Verteilung.....*so ein geniales Kontrablatt, und dann DAS.......*seufz...
Spiel#7.207.414

Ex-Füchse #365, 08. Dezember 2011, um 14:07
zuletzt bearbeitet am 08. Dezember 2011, um 14:09

Boomer, woher soll Ingo wissen, dass er das im Leben nicht gewinnen kann?
Klar ist sein Blatt mies, aber der Abfrager muss ja durchaus mit sowas rechnen. Sein Blatt allein sollte ausreichen, bei entsprechender Antwort das Abfrageziel auch zu erreichen.
Dass hier Jules Blatt nur knapp für eine Abfrage reichte, kann Ingo ja nicht wissen.
BTW: Jule, ich hätte hier nicht groß gefragt. Das mach ich eigentlich nur, wenn ich mindestens eine eigene Dulle hab oder stattdessen 4 oder 5 Damen (vielleicht inklusiver Doppelblauer).

boomer01, 08. Dezember 2011, um 14:07

@para
ja, mag sein. aber trotzdem ist mir dieser "zwang" zu antworten zu statisch. ich verliere nicht gerne bewusst ein spiel - quasi mit ansagen...

Luderhonk, 08. Dezember 2011, um 14:08

Nachtrag: der Spanische Gockel führt die Liga an mit satten 1000 Punkten Das arme Viech ist außerdem durch ein gewisses GS gehandicappt und hat gewiss noch nie eine "kleine Re-Abfrage" aus dem Ei schlüpfen sehen. Das ist doch alles völlig absurd...

Doc_Jule, 08. Dezember 2011, um 14:08

@Eva
ich hab gedacht, 2. Farbe blank werfen sollte reichen....war ja auch wirklich übel verteilt, und dass der P nun SO wenig hat, passiert ja auch selten....

boomer01, 08. Dezember 2011, um 14:09

@junge
habe hier was von ew gehoert und gelernt und stonis aussage s.o. - das spricht fuer mich eindeutig dagegen..

Seltsam, 08. Dezember 2011, um 14:10

finger weg vom doppelas, wenn noch andere gute asse vorhanden sind.

Doc_Jule, 08. Dezember 2011, um 14:10
zuletzt bearbeitet am 08. Dezember 2011, um 14:14

@boomer
das lass mal nicht Evil lesen....*ich hab einmal nicht geantwortet, weil ich in einem miesen Lauf auch noch ein Grottenblatt hatte. das hat mir gleich einen Eintrag in Evil´s "Hall of Fame" eingebracht^^
Abfragen MÜSSEN halt beantwortet werden, wenn du nach Konventionen spielst....

Doc_Jule, 08. Dezember 2011, um 14:11

ja, danke, Seltsam, hab ich beim Einstellen auch gesehen, der Fehler passiert mir auch nicht wieder...*Doppelas kann immer warten

Southern, 08. Dezember 2011, um 14:15

Kreuz As hätte ebenfalls nicht gespielt... Trotz oder vllt auch gerade wegen dem Abwurf von Jule hätte ich das Pik As in einer 3er Länge vorgezogen... Wenn sie Kreuz stechen kann, läuft mir das As nicht davon... Kann sie es nicht stechen und hat vllt noch einen Kreuzer, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, das Kontra Kreuz sticht und selber mit dem PikAs kommt... Aber mal schauen, was Andere dazu sagen...

sashimi, 08. Dezember 2011, um 14:18

Seltsam vor einer Minut
finger weg vom doppelas, wenn noch andere gute asse vorhanden sind.
-------------------------------------------------------
guter Tipp.
seltsam, wir haben ja leider schon ewig nicht mehr zusammen gespielt.

boomer01, 08. Dezember 2011, um 14:22
zuletzt bearbeitet am 08. Dezember 2011, um 14:23

@para
von mir aus kann er das lesen und mich am tisch verfluchen. ich kann mir nicht helfen, ich sehe da einen fehler im system, wenn ich mit abfragen spiele. es kann doch nicht sein, dass das immer als gehobenes doko verkauft wird und ich begehe dann selbstmord in einem spiel. wenn ich beim "normalen" doko mit so einem blatt k 90 sage bin ich der depp des ft.

Stoni, 08. Dezember 2011, um 14:22

@ boomer: nein, bei der kleinen, einladenden Abfrage muss er eben nicht mit jedem Schrott antworten.
Und der Abgefragte kann überhaupt nicht wissen, ob er verliert, im Gegenteil, er soll sich einfach vertrauensvoll in die Hände seines Partners legen.
Wenn der Partner eine Bombe für die grosse Abfrage hat, kann man selbst ja nie mehr viel haben, oder?
Gib doch Jule mal Dulle statt Pik9, dann geht der k60 aus.

@ krachledern: das heisst es auch, das er stechen kann.
Aber nicht nur, sondern auch, das er ein Interesse hat, vom Partner eine Reaktion zu bekommen, sonst könnte er doch einfach stechen und dann was sagen, oder?
Wenn der Partner abfragt und Kr10 abwirft, ist er da frei, also spiele ich erst KrAs dann PikAs.
Lernen braucht man so gut wie nix, einfach aufmerksam sein und Erfahrung sammeln.
Der Gockel hat einen Glücksmonat, wird auch nicht gewinnen und ist in der Liga auf 0. Was soll uns das sagen?

Ex-Füchse #2525, 08. Dezember 2011, um 14:23

Nachtrag: der Spanische Gockel führt die Liga an mit satten 1000 Punkten Das arme Viech ist außerdem durch ein gewisses GS gehandicappt und hat gewiss noch nie eine "kleine Re-Abfrage" aus dem Ei schlüpfen sehen. Das ist doch alles völlig absurd...
*****************************************
GS ist halt ein flexibles System ^^ - ich tue mich auch schwer auf Abfragen zu antworten - wenn ich wirklich gar nix habe ... bekomme deshalb auch regelmäßig Schimpfe^^.
Bei guten zuverlässigen Ps antworte ich deshalb nun immer - gemäß: Augen zu und durch :-)

IngoKnito, 08. Dezember 2011, um 14:24

Zwang hin oder her ... nachdem ich ich in der letzten Zeit zweimal nicht geantwortet habe und das jeweils sehr schlecht war, habe ich es hier "freiwillig" getan - allein schon, weil es für den weiteren Verlauf wesentlich beser scheint, wenn ich steche.

(Was soll ich denn sonst machen? Eines von drei bzw. 4 schwarzen Fehl beilegen? Um dann womöglich Trumpf zu sehen? Dann doch lieber meinem Partner einen sinnvollen Abwurf verschaffen und nachspielen können.)

Frage meinerseits: Was auf das Trumpfanspiel legen? Karo-Dame?

Southern, 08. Dezember 2011, um 14:25

Ok Stoni... Habe ich anders gesehen... Ich hätte wohl doch eher das PikAs gespielt... Aber danke...

Seltsam, 08. Dezember 2011, um 14:31

Wenn der Partner abfragt und Kr10 abwirft ist er da frei
-----------
warum erinnert mich das jetzt an noddy?

zur Übersichtzum Anfang der Seite