Fehlerberichte: Flash Player

AllesHatEinEnde, 30. November 2020, um 08:28
zuletzt bearbeitet am 30. November 2020, um 08:29

Für mich ist diese Diskussion typisch Deutsch. Es gibt kein Problem (alle können stand heute spielen) und statt sich zu freuen, werden sich unglaubliche Gedanken zu Dingen gemacht, die womöglich niemals eintreffen. Da kann man mal von den Buddhisten lernen und wenigstens mal versuchen im hier und jetzt zu leben. Und im hier und jetzt funktioniert der Fuchstreff.

SchwillTiger, 30. November 2020, um 08:38
zuletzt bearbeitet am 30. November 2020, um 08:39

Gibt es denn bei der Abschaffung des Flash-Players und der Stilllegung des FTs kein exponentielles Wachstum, sodass wir schon rechtzeitig die Welle brechen müssen?

AllesHatEinEnde, 30. November 2020, um 08:40

Das mit der Welle hat ja im Februar super funktioniert. Stagnation auf hohem Niveau.

EisZauber, 30. November 2020, um 09:21

Nun, Steve Jobs, in seiner Kindheit/Jugend von Hare Krishna Anhängern unterstützt, bedankt sich, indem er iphonenutzern entspannt auf 2021 blicken lässt

AllesHatEinEnde, 30. November 2020, um 09:24

Apple mit dem Fuchstreff zu vergleichen .... aber am Ende ist es mir egal. Jammert weiter, wenn Ihr sonst nix zu tun habt.

EisZauber, 30. November 2020, um 10:06

Ich jammer doch gar nicht, die iOS App ist ja nicht flashbasiert

Impfling, 30. November 2020, um 10:40

Alles, was mit Flash oder Nicht-Flash zu tun hat, läuft letztlich auf Jammern hinaus.

Isso.

Lappen, 30. November 2020, um 10:54
zuletzt bearbeitet am 30. November 2020, um 10:55

Endlich hat Manne mir die Augen geöffnet.
Gut, der hat zwar im Gegensatz zu manch anderen sein Vereinslokal direkt um die Ecke, wo er demnächst wieder live für seinen nächsten BuLi-Titel trainieren kann, aber sei's drum.

Manne, niemand, wirklich niemand würde es den Leuten hinter dem Fuchstreff verübeln, wenn die Pforten zum Jahresende schließen würden. Kritik wird hier seit mittlerweile rund zwei Jahren in regelmäßigen Abständen lediglich an der Kommunikation geäußert.

Dass du dich hier also hinstellst und anderen Nutzern erklärst, dass es doch vollkommen normal sei, dass diese gut vier Wochen (!) vor Ablauf der Frist so überhaupt keine brauchbaren Information zum Stand der Dinge erhalten, finde ich ehrlich gesagt schon schräg. Daran, dass du sowas dann auch gerne mal mit deinen rassistischen Vorurteilen gegenüber Deutschen verbindest (denn mal ehrlich, was soll das denn bitte sonst sein), habe ich mich ja mittlerweile gewöhnt.

SchwillTiger, 30. November 2020, um 11:13

evtl einfach nur Vorurteile?

Lappen, 30. November 2020, um 11:40
zuletzt bearbeitet am 30. November 2020, um 11:43

Lass mal einen von den "einschlägig Vorverurteiltelten" hier was zu typisch nigerianischem Vehalten in einem negativen Zusammenhang schreiben...
Ob man Vorurteile gegenüber einer privilegierten Bevölkerungsgruppe jetzt Rassismus nennen kann/darf/soll, darüber streiten selbst Rassismusexperten.

Lappen, 30. November 2020, um 11:42

Aber darauf wollte ich auch gar nicht hinaus, die Spitze war womöglich auch überflüssig. Thema hier ist der Flash.

Ex-Füchse #100386, 30. November 2020, um 11:48

Die Spitze war blanker Unsinn.

Impfling, 30. November 2020, um 11:53

"Thema hier ist der Flash."

Vielleicht könnte man hierzu einen Extra-Faden aufmachen!
Als Überschrift schlage ich 'Flash Player' o. ä. vor.
Die klingt prägnant (nebst knackich) und sollte unmissverständlich darauf hinweisen, worum es sich geht.

Außerdem hatten wir die meines Wissens nach noch nich 😕

AllesHatEinEnde, 30. November 2020, um 15:14

Ich denke ein Nigerianer darf Vorurteile gegen Nigerianer haben ohne Rassist zu sein. Aber das ist nur meine Meinung. Genau wie ein Ostfriese Ostfriesen Witze erzählen darf.

Und natürlich ist es Stil von mir gegen das ganze Deutsch-Getümmel hier im Forum spitzen zu setzen. Was Seb darf, darf ich schon lange.

Im DDV spiele ich nicht mehr (weiß Du auch), Vereinsabende finden seit April nicht mehr statt. Bleibt mir auch nur der Fuchstreff, wo wir jetzt auch Vereinsabende im eigenen Verein machen. Was im Januar ist, sehe ich im Januar. Das ist halt ein Lebensmotto von mir.

AllesHatEinEnde, 30. November 2020, um 15:17

Ach so vergessen: Schön dass Du wieder da bist, Lappen. Du hast mir gefehlt. Und das meine ich ausnahmsweise mal Ernst.

FlotteGrotte, 30. November 2020, um 15:33

Eventuell kann Flash Gordon helfen ?

Seb1904, 30. November 2020, um 15:56

Kein schöner Land auch in dieser Zeit, Manne!

Und den anderen Quatsch auseinanderzupflücken ist mir echt zu blöd inzwischen.

Ex-Füchse #100386, 30. November 2020, um 16:51

Da gehts Dir mal wie mir. In Zeiten in denen sich Deutsche meinen mit Sophie Scholl vergleichen zu dürfen, da sie *schließlich auch unpopuläre Ansichten auf Flyern verteilen*, meinen sich andere ebenfalls mit Einwohnern ehemals kolonialisierter Staaten gleichsetzen zu dürfen, da ihnen *auch Vorurteile (der eigenen Landsleute! In diesem Fall dazu) * entgegengebracht werden und sich somit gleichwertig als Opfer von Rassismus verstanden sehen wollen.
Den Schwachsinn wieder und wieder entgegen zu treten wird mir auch zunehmend zu blöde.

SchwillTiger, 30. November 2020, um 17:00

Aber die erste Sophie-Scholl-Schule hat sich schon in "Jana-aus-Kassel-Schule" umbenannt :o)

AllesHatEinEnde, 30. November 2020, um 17:23

Klar will ich provozieren. Das hoffe ich aber auch von Seb, wenn er von seinen Ritualen berichtet.

Lappen, 30. November 2020, um 18:25

"Im DDV spiele ich nicht mehr (weiß Du auch)"

Nein, war mir echt nicht klar, schade.
Übrigens kann ich dich megagut leiden, weißt du hoffentlich.

Und natürlich wollte auch ich provozieren.
Was hat das Deutsche an der Stelle verloren, habe ich mich gefragt. Immer, wenn Leute Unmut über etwas äußern, was dir grad egal ist, ist das "typisch deutsch"? Das ist doch, pardon, Käse.

So, und ab sofort schreibe ich hier jetzt nur noch was zum Thema des Threads, versprochen.

AllesHatEinEnde, 30. November 2020, um 18:30

Ja war doof. Aber manchmal brennt es mit mir durch.

AllesHatEinEnde, 30. November 2020, um 18:33

Nicht updaten ist demnach keine Alternative, wie ich dachte:
Am 31. Dezember 2020 verliert Adobes Flash Player ganz offiziell sein Leben (End of Life, EOL). “Das Ausführen von Flash-basierten Inhalten wird nach dem EOL-Datum gesperrt”, kündigt Adobe in einer FAQ zu dem baldigen Lebensende an. Die Software soll also eine Art Selbstzerstörungsfunktion erhalten und ab dem Jahr 2021 nicht mehr verwendet werden können. Zudem soll die Software die Benutzer auf das nahende Lebensende hinweisen und zur Deinstallation des Flash Players auffordern. Entsprechend kündigte der Hersteller an, nach dem EOL-Datum keine Updates mehr zu veröffentlichen und alle Downloadverweise von seiner Webseite zu entfernen.

onkeljo, 30. November 2020, um 18:47

Bald ist Weihnachten und ich glaube an das gute von den Betreibern.

Impfling, 30. November 2020, um 19:51

Ich werde nicht wie das Huhn vor dem Kaninchen hocken und warten, bis Adobe mir das geflashte Suppenrohr umdreht!
Ich werde den Spieß umdrehen und noch DEUTLICH vor dem 31.12.2020 den Flash-Player deinstallieren 🔨

Dann können die Leute von Adobe zusehen, was sie davon haben! 😡
Der 1. Mittwoch nach Heilichabend als Stichtach sollte in dieser Hinsicht ein unmissverständliches Zeichen über den großen Teich schicken!

zur Übersichtzum Anfang der Seite