Unterhaltung: Kurz, präzise, geistreich - Andis Dokoregeln

AndiTheke, 10. Juli 2012, um 17:50

20 goldene Doppelkopf-Regeln. Was sich erstmal dekadent anhört, enpuppt sich sich beim lesen schnell als amateurhaft zusammengeschusteter Unsinn.
Ich vermute stark, dem Autor ging es beim Verfassen in erster Linie darum, das Spielniveau auf der Plattform möglichst gering zu halten, um trotz eigener spielerischer Defizite nicht chancenlos zu sein.

Der ein oder andere wird sich fragen, was mich hingegen befähigt euch Doppelkopf-Tipps zu geben.

Ganz einfach: Ich habe nicht gesagt, dass ich der Beste bin. Ich kenne nur keinen Besseren.

Los gehts:

1: STICH MÖGLICHST FRÜH DEINEN PARTNER AB

Du täuscht damit immer 2 Gegner, aber nur einen Partner. Die Gegner werden dir ab sofort reichlich Punkte zukommen lassen, ein Traum! Je eher du den Partner abstichst, desto höher ist der Gewinn.
Faustregel: Partnerabstich in den ersten 3 Stichen garantiert den Spielgewinn.

2: SOLIERE AN SCHWACHEN TISCHEN

Haben sich alle 3 Mitspieler als spielschwach entpuppt, soliere bis der Arzt kommt. Der doppelte Vorteil liegt auf der Hand: Du kannst unmöglich einen schwachen Spieler als Partner haben und du spielst ausschließlich gegen schwache Gegner. Leichter geht es nicht.

3: ENLASTE DEN PARTNER DELUXE

Besitzen die Gegner die Frechheit eine Ansage zu tätigen und du hast nur Schrott auf der Kralle, so reagiere Blitzschnell mit einer Gegenansage. Die Feinde konzentrieren sich sofort auf dich und dein Partner kann ungestört seine Stärken für den Spielsieg auf den Tisch bringen. Klappt nur, wenn man wirklich rein gar nichts auf der Flosse hat, s. Pflichtkontra.

4: SPIELE MIT LEEREM MAGEN

Was sich erstmal komisch anhört, gehört zum Basiswissen.
Ein Beispiel: Spielfreund Krachledern, immer eine Leberwurststulle zwischen den Hauern, reißt beim Doppelkopf überhaupt nichts, na vielleicht macht er mal eine Schnalle klar, aber ansonsten? Als Gegenbeispiel nehmen wir mal Thheo, immer Hungrig, bettelt immer um Essen und was sehen wir? Er ist die Nummer 1 in der 1. Liga!

5: NUTZE HOTTES DOKOTIPPS

Ein leicht umzusetzender Tipp: Spiele immer genau das Gegenteil von Hotte und du erwischt mit 100%iger Wahrscheinlichkeit die perfekte Karte. Wäre schön, wenn der Hase mehr Ratschläge verteilen würde, dann hätten es alle leichter.

6: SINDELFINGER MODELL

Das Sindelfinger Modell baut auf der empirischen Erkenntis auf, dass schlechte Spieler für gewöhnlich von Karten erschlagen werden.
Im Volksmund: "Die dümmsten Bauern haben die dicksten Kartoffeln".
Als vermeintlicher starker Spieler möchte man sich natürlich auch diesen Vorteile zu eigen machen, und baut nun absichtlich einen kleinen Fehler (z.B. Fuchs zum Gegner) ein, um in der nächsten Runde eine Stanze zu bekommen.
Ist verrückt, aber klappt immer. Probierts aus, am Besten gegen mich! :-)
Spielt man nun vorsätzlich systematisch schlecht, so wird das Sindelfinger Modell zum Sindelfinger System.

7: SPIELE UNFAIR

Doppelkopf ist wie der Radsport, durch und durch verseucht von unfairen Kontrahenten.
Natürlich sollst du dir keine Fuhre EPO zuführen, nutze nur alle fiesen Mittelchen: Spiel als Kontra bei unbekannten Spielern die Dulle auf, pausiere bei schlechten Karten solange bis die Gegner keine Lust mehr haben und vom Tisch verschwinden, skype, hott...ähm, verschwinde vom Tisch, sobald du auch nur ein Spiel verlierst, usw.
Wichtig: Lass dich dabei nicht erwischen, setze daher möglichst viele verschiedenen Mittel ein.

TO BE CONTINUED

Das wars fürs erste. Entschuldigen möchte ich mich noch flux für den Diebstahl geistigem Eigentums.

Einmal bei José Mourinho (relativ unbekannter Fußballtrainer) und beim Bildchenwerfer (bekannter Sologott aus Süddeutschland).

Doc_Jule, 10. Juli 2012, um 17:56

;-)

werderino, 10. Juli 2012, um 17:58

Dein Name ist Programm - für mich endlich mal wieder ein Brüller - Andi hast heute Freibier in der Eckkneipe - aber nur wenn ich mittrinken darf^^

Ex-Füchse #4596, 10. Juli 2012, um 18:00

Tritt ihm aber nich auf die Hände.

werderino, 10. Juli 2012, um 18:01

trinkst einen mit noddy - flens - frisch - groß - kühl - umsonst^^

Ex-Füchse #5718, 10. Juli 2012, um 18:03

Ich spiele seit Jahren so, wo ist jetzt genau die Innovation?

werderino, 10. Juli 2012, um 18:04

Andi hat nur die Erfolgsrezepte noch mal ins rechte und linke Licht gerückt Manne^^

Ex-Füchse #4596, 10. Juli 2012, um 18:05

Er is noch nich beim Pflichtkontra

Lottospieler, 10. Juli 2012, um 18:35

Spaß ist gut, wenn der systematische Unsinn und Provozieren anderer aber zum Programm wird dann hab ich so meine Bedenken, aber wem es gefällt bitte sehr: weitermachen.
Andi:
Natürlich sind lustige Beiträge immer gut aber irgendwo sollte die Verhältnismäßigkeit stimmen und vor allem sollten sie nicht für persönliche Attacken egal gegen wen mißbraucht werden.
Wann lese ich den ersten sinnvollen Beitrag von dir? in diesem Leben wohl nicht mehr :-)

werderino, 10. Juli 2012, um 18:38

Der musste ja wieder kommen hase - ab ins körbchen

Lottospieler, 10. Juli 2012, um 18:41
zuletzt bearbeitet am 10. Juli 2012, um 18:47

<span>Ein leicht umzusetzender Tipp: Spiele immer genau das Gegenteil von Hotte und du erwischt mit 100%iger Wahrscheinlichkeit die perfekte Karte. Wäre schön, wenn der Hase mehr Ratschläge verteilen würde, dann hätten es alle leichter

Das ist eben kein Brüller mehr sondern eine Attacke übelster Art.

dabei ist es vollkommen egal ob dies ernst gemeint war oder nicht.

</span>

Klonschaf, 10. Juli 2012, um 18:43

Taschentuch?

Lottospieler, 10. Juli 2012, um 18:46

es gibt Leute mit denen gehts, das sind sehr viele hier, dann gibt es andere mit denen geht es eben gar nicht, sie tun ja auch alles dafür das es dazu kommt :-)

werderino, 10. Juli 2012, um 19:01

Wie war das mit dem austeilen - einstecken - das ist die wahre Kunst und zeugt von wahrer Souveränität.

Ex-Füchse #5718, 10. Juli 2012, um 19:06

Ups, ich wusste nicht, dass das jetzt als Satire gedacht war ...

Doc_Jule, 10. Juli 2012, um 19:09

also, ich wende das auch schon immer so an....*aber wo sind meine wohlverdienten Sterne und Dollars? AAAAANDIIIIIIII?????? Hülfä!

Lottospieler, 10. Juli 2012, um 19:10

provozieren, beleidigen muß man nicht einstecken vor allem wenn man es selbst nicht austeilt, lieg ich da so falsch?

Doc_Jule, 10. Juli 2012, um 19:14

Hotte, manno, lies doch einfach erstmal genau, ehe du dich echauffierst....

Doc_Jule, 10. Juli 2012, um 19:15

ich meine nicht nur lesen sondern auch den Inhalt des Geschriebenen ergründen......

AndiTheke, 10. Juli 2012, um 19:16

@Para: Du musst die wertvollen Tipps wohl dosiert einsetzen, dann gibt es Sterne und Dollars satt!

Trittst du nun bsw aufgrund Tipps Nr. 4 in den Hungerstreik, wird aus dir nicht automatisch ein Doko-Genie. Ist ein häufiger Fehler.

Doc_Jule, 10. Juli 2012, um 19:16

und dann vielleicht einfach mal kurz in den Entschuldigungs-Fred?

Doc_Jule, 10. Juli 2012, um 19:17

danke, Andi, das wird´s sein, endlich hab ich das passende Argument für hemmungslose Fresserei :-)

Lottospieler, 10. Juli 2012, um 19:23

wenn ich da an HDF denke gibt es unverkennbar Parallelen, der hat ähnliches 'Glück' wie ich.
Es gibt eben Leute die haben Spaß daran andere zu provozieren und als dumm hinzustellen, hat auch was mit geistiger Reife zu tun, muß ich mit leben, ist aber alles irgendwie traurig.
Es liegt an mir wie ich künftig damit umgehe: vollkommene Ignoranz der 'geistigen Ergüsse' aber auch der Person die dahintersteht, scheint für mich der einzig richtige Weg zu sein, schaun wir mal :-)

Ex-Füchse #4596, 10. Juli 2012, um 19:25

Ihr habt halt beide dieselbe Naivität im Dokothread an den Tag gelegt.

AndiTheke, 10. Juli 2012, um 19:28

Ein Lothar Matthäus schafft es sogar, sich selbst als dumm hinzustellen.
Vorbildlich, oder?

zur Übersichtzum Anfang der Seite