Doppelkopf für Freunde

Doppelkopf lernen

Das Doppelkopf-Blatt

Das französische Blatt ist unter den Doppelkopfspielern am weitesten verbreitet, es gibt allerdings auch Regionen, in denen mit dem deutschen Blatt gespielt wird. Es gibt insgesamt 48 Karten, also ein Blatt aus 24 verschiedenen Karten, die doppelt vorhanden sind. Das Blatt teilt sich in vier Farben - Kreuz, Pik, Herz und Karo beim französischen Blatt und Eichel, Gras, Herz und Schelle beim deutschen Blatt.
Die Karten haben unterschiedliche Stärken und Werte.

Karo Ass Karo Ass Karo 10 Karo 10 Karo König Karo König Karo Dame Karo Dame Karo Bube Karo Bube Karo 9 Karo 9 Herz Ass Herz Ass Herz 10 Herz 10 Herz König Herz König Herz Dame Herz Dame Herz Bube Herz Bube Herz 9 Herz 9 Pik Ass Pik Ass Pik 10 Pik 10 Pik König Pik König Pik Dame Pik Dame Pik Bube Pik Bube Pik 9 Pik 9 Kreuz Ass Kreuz Ass Kreuz 10 Kreuz 10 Kreuz König Kreuz König Kreuz Dame Kreuz Dame Kreuz Bube Kreuz Bube Kreuz 9 Kreuz 9 11 11 11 11 10 10 10 10 4 4 4 4 3 2 0 0 0 0

Die Stärke der Karten

Das Doppelkopf-Blatt hat eine ganz eigene Sortierung, was die Blattstärke angeht. Wie man sehen kann fallen die Herz-Zehner - auch Dullen genannt - aus der Reihe, da sie die "stärksten" Karten sind. Erst dann ist das Blatt gleichmäßiger geordnet: Damen, Buben, Karo, und die restlichen Farben.
Die Farbe der Damen und Buben ist nur untereinander wichtig, um ihre Stärke untereinander zu bestimmen, z.B. ist eine Kreuz-Dame stärker als eine Herz-Dame.

Der Wert der Karten

Der Wert der einzelnen Karten wird in Augen ausgedrückt. Den höchsten Wert haben die Asse, mit 11 Augen, dann die 10er mit 10 Augen, Könige mit 4 Augen, Damen mit 3 Augen, Buben mit 2 Augen und die 9 mit 0 Augen (ohne Wert).

Fragerunde:

Welchen Wert haben diese Karten? Welche Karte ist stärker?

Inhalt

Du hast noch Fragen? Dir ist etwas unklar? Kontaktier uns einfach - wir freuen uns über Feedback!