Verbesserungsvorschläge: Fuchstreff App auf für Android Smartphones!?

SirPhilippF, 05. Mai 2011, um 09:45
zuletzt bearbeitet am 05. Mai 2011, um 11:00

Hallöchen,

zur Zeit nutze ich euer iPhone App. Erstmal ein großes Lob, klappt super und macht auch richtig Spaß damit mal unterwegs eine Runde Doppelkopf zu spielen =). Ich werde in naher Zukunft aber mein iPhone verkaufen und mir ein Smartphone kaufen welches mit Android läuft. Es wäre toll wenn ihr euer App auch für diese Plattform konzipieren könntet ;)

Lg
Philipp

Stoni, 05. Mai 2011, um 10:47

Hallo Philipp, fehlt Dir was?

SirPhilippF, 05. Mai 2011, um 10:53

Hi Stoni,

was meinst du mit "fehlt dir was"?

Stoni, 05. Mai 2011, um 11:09

Beim iPhone, daß Du wieder zurück wechseln willst?

SirPhilippF, 05. Mai 2011, um 11:13

aso^^^keine Lust mehr auf iPhone....diese gezwungene Bindung an Apple kotzt mich echt an! Werd mir bald das Samsung Galaxy S2 holen =) soll ein iPhone-Killer sein^^

Kannst du dir hier mal angucken

http://www.amazon.de/gp/product/B004Q3QSWQ/ref=s9_simh_gw_p23_d0_i1?pf_rd_m=A3JWKAKR8XB7XF&pf_rd_s=center-2&pf_rd_r=0QXYHBXCZJ320X3DQ9RQ&pf_rd_t=101&pf_rd_p=463375173&pf_rd_i=301128

CaptainHook, 05. Mai 2011, um 16:30

meine Soehne schwoeren alle auf I-phones, ich selber hab das Samsung Galaxy. Das beste Phone was ich bisher hatte, da kannst nix falsh machen. Besser mMn wie das Iphone...wenn ueberhaupt wuerde ich evtl mal ein Ipad besorgen, aber auch da nervt, dass Apple die Integration schwierig macht (kein USB, kein Flash, alles ueber ITunes). Alle Entwickler gehen auf Apple zuerst los, weil Itunes garantierte Einnahmen bedeuten, alles andere wie Android ist einfach nicht so gut entwickelt... dei App wird aber auch hier sicherlich irgendwann mal in Angriff genommen, vermute ich mal....bis dahin hab ich erst mal so ein Netbook zum Herumlaufen in der Bude...

Ex-Fuchs #177, 05. Mai 2011, um 17:07

ganz günstige Alternative ist HTC HD2 Windows mobile runterknallen, Android drauf und schon ein passables Handy mit gutem Display

SirPhilippF, 06. Mai 2011, um 08:10

iPhone ist sicherlich nicht schlecht, aber die restriktionen nerven mich nur noch...Ich denke mit dem Galaxy S2 habe ich mir das richtige Phone ausgesucht =) jetzt möchte ich nur hoffen, dass es die App auch bald für die Android Plattform gibt ;)

Ex-Füchse #5718, 06. Mai 2011, um 08:14

Ich kann eh nicht nachvollziehen, wie man auf einem Handy Doko spielen kann. Ich mache das in meiner Freizeit, da habe ich dann auch meinen Lappi zur Hand. Über das Phone ins Internet eingewählt und alles ist gut. IPad ist für mich dann noch was anderes.

wampe, 06. Mai 2011, um 09:56
zuletzt bearbeitet am 06. Mai 2011, um 09:56

auf Android läuft doch Flash kann man doch normal über den Browser zocken ohne Zusatz App oder liege ich da falsch die App fürs iPhone existiert doch nur weil Steve kein Flash auf seinen Mobilgeräten haben will

Cliff, 06. Mai 2011, um 09:57
zuletzt bearbeitet am 20. Mai 2011, um 13:26

es ist natürlich mit Android schwieriger die App zu vermarkten, aber der eigentliche Grund, dass es keine Android-App gibt und noch nicht geplant ist, liegt darin, dass der Android-Markt sehr fragmentiert ist und jedes Android-Phone andere technische Voraussetzungen liefert. Gerade wenn es auf kleinen mobilen Geräten mit dem Platz eng ist, sind da wenige Pixel bei der Bedienbarkeit entscheidend.

Und das Argument mit Flash zieht nicht, da echten Flash noch kein mobiles Gerät kann. Sonst könnte man ja mobil auch von anderen Geräten bei uns spielen.

SirPhilippF, 06. Mai 2011, um 10:27

Klingt plausibel. Ein versuch ist es aber allemal wert =) wenn ich das S2 habe werde ich mal versuchen über den Browser Fuchstreff zu spielen.

Stoni, 06. Mai 2011, um 11:15

Apple hat doch als erster und einziger sowas wie Menschlichkeit und Usability in die Welt der Computer und Handys gebracht. Mit Grausen erinnere ich meine ersten Jahre als PC- und Siemens-Handy Nutzer: hässliche, unbedienbare und nervige Geräte und Anwendungen. Da konnte man nur als Freak durchsteigen. Erst Apple hat das aufgebrochen und ein Genuß draus gemacht. Völlig intuitiv kann man alles finden und nutzen, ohne sich in den labyrinthischen Menüverschachtelungen zu verlieren. Sie haben sich ihr quasi Monopol redlich verdient. In ein paar Jahren wird sich das wohl wieder ändern, wenn sich der nächste Vorreiter herauskristallisiert. In der Vergangenheit war es einfach nur schamhaft festzustellen, was die anderen alles versäumt und verbrochen hatten.

CaptainHook, 06. Mai 2011, um 15:36
zuletzt bearbeitet am 06. Mai 2011, um 15:38

Recht hast Du Stoni, aber Apple laesst es sich auch SEHR teuer bezahlen bzw macht die Integration in der PC Welt sehr schwierig. Der Standard-Browser auf meinem Samsung Galaxy kann die FT Seite kaum richtig darstellen. Also von Spielen kann da keine Rede sein. Normale Webseiten hingegen werden problemlos aufgerufen. Ich halte das Spielen auf dem Phone fuer sehr schwierig (persoenliche Meinung). Evtl. auf einem vernuenftigen Ipad geht das gut. Selbst auf meinem Dell Inspirion Duo (konvertierbares Netbook zu Pad) ist es schwierig mit dem Touchscreen (10 Zoll). Das hatte ich mir u.a auch fuers Spielen zugelegt, aber meine dicken Finger und das nicht so empfindliche Touchscreen fuehren zu vielen Fehlern waehrend des Karten Legens. Auch mit einem Touchscreen Pen verbessert sich die Situation nur ein bisschen. Aber letztlich ist auch das Maustouchpad nicht unfehlbar und es unterlaufen auch da hin und wieder mal Abruffehler...es ist halt nichts perfekt. Ein Ipad waere toll, aber ist beruflich kaum zu nutzen und als Spielzeug dann doch ein bisschen zu teuer.

wampe, 06. Mai 2011, um 16:31

Also das spielen auf iPad und iPhone ist sehr komfortabel die Übersicht in der App ist perfekt und meine dicken Wurstfinger haben auf dem iPhone bzw iPad bisher weniger Fehler verursacht als beim spielen auf dem PC.Ein Riesenkompliment an die Entwickler der App.Und bin völlig Stonis Meinung was die Usability und das Design von Apple Geräten betrifft.Habe auch ein Samsung Galaxy S2 ausgiebig testen können und ausser dem tollen Display war es nur ne weitere billige ''Kopie'' eines iPhone das Handling ist behäbiger und allgemein fühlt sich alles etwas behäbiger an als auf dem iPhone.Und die Menüs in den Einstellungen sind fürchterlich verschachtelt und wahnsinnig unübersichtlich aufgebaut.Bin bekennender Apple Fan und lebe mit iTunes und den anderen Restriktionen Apples mittlerweile sehr gut.

SirPhilippF, 06. Mai 2011, um 19:36
zuletzt bearbeitet am 06. Mai 2011, um 19:54

Sorry, aber dass das galaxy S2 behäbig seien soll, wie du es sagst kann ich dir einfach nicht glauben. In jedem Bechmark test schlägt es die anderen Smartphones um längen. Es hat eine 1,2 GHZ dualcore Prozessor. Das iPhone 4 eine 1 GHZ singelcore. Solltest du es wirklich getestet haben, war es ein preversion, da das Galaxy erst ende des Monats auf den Markt kommt. Sorry wenn ich das so klar sagen muss, aber Applefans sind was das angeht sehr sehr engstirnig. Es ist wie es ist. Das Galaxy S2 ist ein iPhone Killer und dem iPhone in jedem Belangen (ausser Design) überlegen. Das zeigen auch die Testberichte, die es inzwischen gibt. Guck dir einfach mal die Speedtest auf Youtube an und dann sag mir nochmal, dass das Galaxy S2 behäbig sein soll....ach und verschachtelt ist da auch nichts. Hat die neuste Android Version und das neue TouchWiz 4.0. Auch hier ist die Usability dem iPhone ebenbürtig =) Guck die einfach ein paar Videos an ;) Ich will dir das iPhone bestimmt nicht schlecht reden, aber ich kenne genug Applejünger und alle reagieren gleich wenn man Apple kritisiert...ich bin selber iPhone User und weiß also wo von ich sprech....

und jetzt bitte back to topic =)

CaptainHook, 06. Mai 2011, um 19:56

ich habe das Samsung Galaxy bereits seit einigen Monaten (in den USA ist es schon laenger auf dem Markt). Es ist sehr schnell und hat viele tolle Features (zB Panoramic view Kamera). Wer das Geraet v.a. zur Unterhaltung (Spiele, Fotos, Videos) benutzt faehrt immer besser mit einem Apple Iphone oder Ipad, v.a fuer Spiele ist man ziemlich auf Itunes angewiesen. Wie Cliff schon sagt, es gibt viel zu viele Android Versionen die herumschwirren und jede Version die mit einem Phone kommt wird nochmal mit der "SamsungWare" etc ueberlagert. Das ist fuer s/w Entwickler ein Albtraum. Das hat Apple natuerlich viel besser unter Kontrolle und deswegen und wegen der Vermarktung ueber Itunes besitzt Apple ein gigantisches Monopol, was auf absehbare Zeit nicht aufzubrechen sein wird. Wer damit auch arbeiten muss und auch mal Word, Excel benutzt, da tun sich mMn dann aber sehr schnell die Grenzen auf...

Jeder hat andere Anforderungen an das Produkt, deswegen muss man halt im Einzelfall abwaegen. Wie auch immer, das Galaxy Phone als behaebig zu bezeichnen, halte ich fuer ziemlich keck....da muss Wampe wohl etwas anderes in der Hand gehalten haben...:)

wampe, 06. Mai 2011, um 20:26

@malik29
Das S2 war ein Vorabtestmodell und ist ein tolles Telefon es ist schnell in fast allen Belangen ich fand es halt im Handling behäbig gegenüber einem iPhone 4.Es kann sein das noch eine Testversion des Betriebssystems drauf war das kann ich jetzt nicht sagen ich will es auch nicht schlecht machen aber mal ganz ehrlich seit dem ersten iPhone kopieren doch fast alle Hersteller Design und GUI des iPhones auf ihren Geräten.

SirPhilippF, 06. Mai 2011, um 21:10

@Marek

welches hast du Galaxy S oder Galaxy S II ?

@wampe

ich verstehe deine ansicht und gebe dir in gewissen Bereichen auch recht. Aber von kopieren kann, denke ich nicht mehr die rede sein. Herr Benz hat auch das Auto erfunden. Aber von Kopien kann man ja auch nicht mehr sprechen. Heute bauen hunderte von Herstellern Autos ;)

CaptainHook, 06. Mai 2011, um 21:14

@wampe: der Markt lebt davon, dass einer den Vorreiter spielt und die anderen (billiger) kopieren...deswegen muss nicht jeder Apple-Anbeter sein...Apple hat mit dem Iphone und dem Ipad die Welt ein bisschen auf den Kopf gestellt, aber ich frage mich halt auch, wer kann sich so ein teueres Spielzeug leisten...

CaptainHook, 06. Mai 2011, um 21:23

@malik: es ist das US Modell fuer T-Mobile, das hier unter "Samsung Vibrant" vermarktet wird, oder Modell SGH-T959. Es ist identisch mit dem Galaxy S mit Android 2.2.

http://www.samsung.com/us/mobile/cell-phones/SGH-T959ZKATMB

Das Problem mit Android wie Du wahrscheinlich weisst (auf jeden Fall wissen solltest) ist, dass Google kaum Kontrolle ueber Firmware Updates ausuebt und der Hersteller (Samsung oder wer auch immer ein Android phone macht) wenig Arbeit in diese investiert, da nach dem Verkauf des PRoduktes mit den Updates kein Geld mehr zu machen ist.

bennus, 05. Juni 2011, um 13:44

Die Diskussion über die verschiedenen Smartphones ist ja toll, aber der Beitrag handelt doch eigentlich von der Frage, ob es Doppelkopf auch demnächst mal für Android gibt.
Ich habe auf dem Iphone meiner Freundin bisher immer mal gespielt und habe mich darauf hier angemeldet.
Die Iphone-App finde ich allerdings DEUTLICH besser, als die online Variante hier. Irgendwie wirkt das hier total schlecht gemacht. Vor allem der 3D-Modus im Spiel sieht ja total lächerlich aus.

Außerdem konnte ich hier keine Möglichkeit finden alleine gegen den Computer zu spielen, was bei der App ja super funktioniert.

Da es für Android weder Skat noch Doppelkopf gibt, glaube ich nicht, dass die "Vermarktung" so kompliziert ist.
Wer gerne Doppelkopf spielt macht das doch auch gerne unterwegs, ob in der Bahn auf dem Weg zur Arbeit oder im Wartezimmer beim Arzt oder sonst wo.

Der Preis für die Iphone App ist auch viel zu niedrig, für Android könnt ihr locker 5 oder 6 Euro verlangen. Es gibt ja keine Konkurrenz.

Gruß

Padrino, 01. August 2011, um 04:37
zuletzt bearbeitet am 01. August 2011, um 04:42

Dem kann ich mich nur anschließen!

Die Software lässt sich möglicherweise nicht so toll vermarkten wie beim IPhone aber gerade das macht es für die Benutzer auch sehr interessant und enstrpechend verbreitet ist Android inzwischen.
Schon jetzt hat Android bei den Verkäufen die relative Mehreheit und im nächsten Jahr soll schon jedes zweite Verkaufte Smartphone mit Android laufen. Ich habe mir gerade auch ein Galaxy S gekauft, nachdem ich ein jahr lang zum Einstieg ein kleineres Android-Handy hatte.

Dadurch, dass so viele Leute inzwischen Android-Handys haben und in Zukunft noch mehr wäre es echt eine verpasste Gelegenheit den Doko-Bedürftigen unter Ihnen eine entsprechende App zur Verfügung zu stellen...

Auch wenn ich noch nie für eine App Geld ausgegeben habe, würde ich es für eine Doko-App machen... und 6 Euro wären da nicht zu viel...

Kvothe, 01. August 2011, um 10:22

Zur Zeit Spiele ich fast ausschließlich über das iPad, allerdings nerven die Einschränkungen etwas, ählich iPhone. Nicht alle Tische sichtbar, Mitspieler im chat nicht zu sehen, nur Fuchsbau. Die Steuerung im Spiel ist hingegen genial und angenehmer als am Book. Auf dem iPhone meiner Holden (ich mag da HTC und Android lieber) sind mir die Karten zu klein. Eine Nutzung des Spiels auf Androidebene würde ich sehr begrüßen und es würde mMn viele erreichen. Wie stabil das dann auf den verschiedensten Endgeräten läuft ist allerdings noch sehr fraglich.
Die neue Generation der Androiden hat mich nicht vom Hocker gehauen, weder Galaxy II, noch HTC Sensation, (LG mit seinem 3D-Handy beschert nach kurzer Zeit Augenkrebs) bieten mir mit ihren Neuerungen einen deutlichen Mehrwert zum Desire. Wahrscheinlich müssen damit noch warten bis Apple der nächste große Wurf gelingt.

schira90, 08. September 2011, um 19:29

Wollte noch ne Verbesserung beifügen die wäre wenn man mit dem iPhone im Training spielt und eine stille Hochzeit spielen will stürzt das Spiel immer ab MfG Alex

zur Übersichtzum Anfang der Seite