Doppelkopf-Liga: Warum werden auf allen Spieleplattformen die Vielspieler bevorzugt?

sashimi, 18. August 2011, um 14:02
zuletzt bearbeitet am 18. August 2011, um 14:02

dem seeadler ist auch wichtig auszudrücken, dass er besser spielt als ich! na wenns nicht mehr ist.
mach ich mal wie leni
prost!

Kvothe, 18. August 2011, um 14:02

"meine daten sind 34,03 und 0,0317"
Also die Länge ist ganz passabel, aber wofür steht der zweite Wert? Hub?

Leni, 18. August 2011, um 14:04

Wie soll man bei euch verfluchten Amateuren die NICHT vorhandene Spielstärke unterscheiden?

Das eine NICHTS ist besser als das andere oder was.

Halloho, ich bin keine Philosophin...

Ex-Füchse #197, 18. August 2011, um 14:05

seltsam,ich war immer besser als Du,schon bei OD,so what?
Es ging mir primär um die Einschätzung Leni s.,die sich statistisch nicht belegen lässt.
Aber auch der Vergleich seltsam-seeadler hat wie meistens Deinen Ursprung seltsam : Du hattest mich hier im Forum als Schwachspieler bezeichnet,was Leni ganz toll fand und gleich nächäffte.
Nur deshalb habe ich mir Deine Statistiken überhaupt angeguckt.

Seltsam, 18. August 2011, um 14:06

Mensch, Thheo, Du sollst sagen, dass der Spitzschnabel besser ist als ich, damit er endlich wieder gerade auf seiner Stange sitzen kann. ;-)

Southern, 18. August 2011, um 14:06

Folgendes stammt nicht aus meiner Feder aber es passt gerade so schön... Andere Worte für das, was hier abgeht, kann ich nicht finden... Da ist mein Horizont zu klein für bzw der Weg, um auf das Niveau zu sinken, zu lang...

"Welch ein jammern , welch ein klagen,
es ist schon kaum mehr zu ertragen.
Denk ich bei mir, es endet nimmer,
nein, es wird nur ständig schlimmer.

Denn das Ego ist sehr stur,
Selbstgefälligkeit stets pur.
Und je absurder die Kritik,
findet`s Ego richtig schick.

Es ist die Krux, der Rattenschwanz,
denn das Ego heuchelt Akzeptanz.
Um im Inneren sich stets zu grämen,
der andere sollte sich doch schämen.

Mir als Ego so was vorzulegen,
also bin ich stets dagegen,
finde ständig etliche Aspekte,
wo der Fehler drinnen steckte.

Um das offen zu erläutern,
immer gegen alles meutern.
Ach, wie kann das Ego plagen,
nie Verantwortung zu tragen.

Um nur, sich selbst zu präsentieren,
ständig nach dem Recht zu gieren.
Einfach alles immer so zu wissen,
lässt es doch Verstand vermissen.

Wohl wahr das Ego ist gemein,
lässt es nicht einfach alles sein.
So wie es, nun einmal ist,
so denkt nur ein Egoist.

Doch besteht hierbei die Gefahr.
Was ist falsch und was ist wahr?
Kann es das Ego nicht erkennen,
immer nur sich selbst zu nennen.

Ach.., wie ist es ungeheuerlich,
das Ego kennt nur ständig „ Ich“.

Ich mal hier, und Ich mal dort.
Ich bin wichtig, Ich bin`s Wort.
Ich bin stets völlig Fehlerfrei,
spricht wer gegen gibt`s Geschrei.

Ich als Ego nur bin wichtig,
alles andre ist nicht richtig.
Um das auch ständig zu betonen,
muss ein Angriff dann sich lohnen.

Das Ego ist die Schaltzentrale,
welche filtert die Signale,
jedweder Gedankenflut,
Ego denkt, es macht es gut.

Ist davon, dann echt besessen,
doch wird dabei oft vergessen,
das Ego ist eine Schutzfunktion,
hebt sich selber auf den Thron.

Denkt, es machte alles richtig,
wär selbst wichtiger als wichtig,
könnt alles besser als die besten,
muß es stets und ständig testen.

Ob es die andren auch erkennen ?
Kann dabei nur sich selbst benennen.

Angriffslustig, naiv und stur,
das ist der reine Egoismus pur.
Mit Bewusstsein und Verstand,
spiel ich das Ego an die Wand.

Doch das Ego selber, ist der Feind,
welches stets als Freund sich meint.
Lehrt man sein Ego still zu sein,
stellen sich schnell Fakten ein.

Die vorher nie zu Tage traten,
Lügner, nicht die Wahrheit raten.
Doch ist das, nicht wirklich leicht,
das Ego stets im Hirn rumschleicht.

Es muss nur quengeln wie ein Kind,
für Selbstkritik stets taub und blind.
Nun.., eine Hoffnung es noch gibt,
wenn`s Ego nicht nur selbst sich liebt."

Ex-Füchse #197, 18. August 2011, um 14:09

Na,auf Dich höre ich selbstverständlich,ähnliches feedback bekam ich schon von manne und stoni :-)

Doc_Jule, 18. August 2011, um 14:10

OmG, Jörg, ich bitte dich....Ja, es GIBT Probleme, wenn Millionen von Menschen hungern, wir langsam aber sicher unseren Planeten zugrunde richten, den Japanern die Kernkraftwerke um die Ohren fliegen, eine Horde Wahnsinniger ganze Volkswirtschaften verzocken.....
aber WO BITTE ist dein Problem??? Ob ein anderer Spieler erfolgreicher oder weniger erfolgreich spielt als du? Ich habe schon Postings von dir gelesen, die mich etwas anders von dir haben erwarten lassen als so ne Kinderkacke, sorry......

Yorgo, 18. August 2011, um 14:10

Ihr habt Probleme, die man nicht nachvollziehen kann. Wenn Jemand unbedingt was gewinnen will, dann geht auf DDV - Turniere, da könnt Ihr Eure Spielstärke unter Beweis stellen. Hier ist das kaum möglich, weil die Qualität eben so große Unterschiede aufweist und das unabhängig ob Du im Fuchsbau oder Liga spielst.
Es gibt einige gute Spieler, die gar nicht oder ganz selten Liga spielen. Mir ist es Wurscht, welchen Schnitt ich habe, denn ich will Spaß haben. Übrigends zum Spaß gehört manchmal auch Ärger und allen es Recht machen, ist auf dieser Welt noch keinem gelungen.
Bernd

Ex-Füchse #15119, 18. August 2011, um 14:11

@ Kvothe:
Kilowatt natürlich!

Southern, 18. August 2011, um 14:12

Was für ein Feedback Jörg?

jensbonath, 18. August 2011, um 14:13

vlt. sollten wir den Spieler seltsam ja ganz formell mal einladen, am 03.09. mitzuspielen!? Ich möchte doch zu gerne meinen Logenplatz!

Ex-Füchse #197, 18. August 2011, um 14:15

sashimi vor 7 Minuten

zuletzt bearbeitet am 18. August 2011, um 14:02

dem seeadler ist auch wichtig auszudrücken, dass er besser spielt als ich! na wenns nicht mehr ist.
mach ich mal wie leni
prost!
*******************************************

Na,das hatten wir doch schon alles per PN geklärt Ela.Mit dem Trinken brauchst Du deshalb nicht gleich anfangen :o)
Du siehst doch,wohin das bei manchen Menschen führen kann :o)

sashimi, 18. August 2011, um 14:19

wenn du meinst.Ich hab da eine andere Wahrnehmung.
Aber ehrlich gesagt isses mir egal.

Ex-Füchse #197, 18. August 2011, um 14:19

Southern vor 5 Minuten

Was für ein Feedback Jörg?
*******************************************

Oh ?!
Du hattest mich garnicht angesprochen,dann sorry für die Störung*Duckundweg*

Ex-Füchse #197, 18. August 2011, um 14:21

sashimi vor weniger als einer Minute

wenn du meinst.Ich hab da eine andere Wahrnehmung.
Aber ehrlich gesagt isses mir egal.
*******************************************
Fuchsbau
sashimi Schnitt 0,17 seeadler 0,20
*ätsch*

Doc_Jule, 18. August 2011, um 14:45

@THHEO
mal wieder ein "konstruktiver" Beitrag, der Herr Lehrer hätte seine Freude an dir ;-)

cajou, 18. August 2011, um 14:50

Doppelkopfspiel ist ein höchst digitaler Vorgang: Viele Nullen versuchen, die 1 zu werden.
(cajou 1999 für Matthias Beltz - 2002 leider zu früh verstorben, aber nicht am Kartentisch . . .)

Doc_Jule, 18. August 2011, um 14:53

fürcht.....

Seltsam, 18. August 2011, um 14:53

also weit weit schlechter als jeder schwachspieler. du pfeife! (verklag oder verklopp doch)
------------------------------------
Danke, endlich!
Verklagen? Nein, mache ich nicht. Aber solltest Du deine Stellungnahme jemals widerufen, werde ich bitten, dass dich der Spitzschnabel auf seine Freundschaftsliste packt.

Seltsam, 18. August 2011, um 15:00

Keiner ist unfehlbar.

zur Übersichtzum Anfang der Seite