Unterhaltung: Wahltag

Ex-Füchse #140010, 26. Mai 2019, um 08:44

Wahllokale haben bereits geöffnet, bis 18:00.

TurboJo, 26. Mai 2019, um 09:28

Hoffentlich macht Ihr Eure Kreuze an der richtigen Stelle.... Denkt endlich an unsere Kinder und Enkelkinder!😔

Ex-Füchse #143994, 26. Mai 2019, um 09:50
zuletzt bearbeitet am 26. Mai 2019, um 09:51

Wie denkst du denn an deine Enkelkinder?
lebst du ökonomisch?
Ein Kreuz wird die Zukunft nämlich nicht retten, evtl sollte man die Politik mal blockieren und nicht zur blockadenpolitik beitragen! leider aber isso 👉 gelle!

Seb1904, 26. Mai 2019, um 10:27

Jeder nur ein Kreuz!

sashimi, 26. Mai 2019, um 10:47

nö mehr Kreuze. Bei uns ist noch Kreistags- und Gemeindewahl.

grubhoerndl, 26. Mai 2019, um 11:42

"jeder nur ein kreuz" gilt doch nur für die kreuzigung.
ich bin für "sandale in die höh". ist politisch und gesellschaftlich nachhaltiger!

TurboJo, 26. Mai 2019, um 12:01

wenn wir noch eine Kneipe hätten, könnte man ja nach dem "Wählen" einen kleinen Umtrunk starten. Aber leider..... nix 🍺

Seb1904, 26. Mai 2019, um 13:28

Die Beschwerdeadresse dürfte bekannt sein.

mwolff, 26. Mai 2019, um 14:07

Ich habe bei der heutigen Wahl mal auf meinen Neffen gehört.

Adi_Poehse, 26. Mai 2019, um 14:53

Leute macht bloss kein Scheiss beim Wählen.....

Momentchen, 26. Mai 2019, um 18:47

das letze Kommentar wurde wohl leider nicht erhört.

Seb1904, 26. Mai 2019, um 19:18

Ich finde das Ergebnis sehr ehrlich.

Momentchen, 26. Mai 2019, um 20:11
zuletzt bearbeitet am 26. Mai 2019, um 20:11

Für mich zeigt das Ergebnis vor allem eins:

Es reicht, wenn ein paar Jugendliche auf die Straße gehen und protestieren.
Schon verdoppelt sich das Wahlergebnis der Grünen.
Wir sind zu leicht manipulierbar.
Umweltpolitik ist wichtig, aber hätte Greta zum Streik am Samstag Nachmittag aufgerufen, wäre die Resonanz wohl eine andere gewesen.
Das hat irgendwie nichts mit Politik zu tun.
Ich wünsche mir ein Interesse an Politik, das nicht einer im Moment angesagten, hippen Bewegung folgt sondern ein wenig nachhaltiger ist.

Seb1904, 26. Mai 2019, um 20:15

Scheint ja so, Manne, als hättest Du für Bremen alles richtig gemacht.

Mia_Grautz, 26. Mai 2019, um 20:23

"Ich wünsche mir ein Interesse an Politik, das nicht einer im Moment angesagten, hippen Bewegung folgt sondern ein wenig nachhaltiger ist."

Ein 'Weiter so!' mit den etablierten Hackfressen vornewech kann aber auch kaum nachhaltich sein, oder?

Ex-Füchse #140010, 26. Mai 2019, um 20:23

Wusste gar nicht, dass Schüler heute wählen durften, abgesehen von den paar über 18

Momentchen, 26. Mai 2019, um 20:38

Diese Schüler, egal ob über oder unter 18 beeinflussen eine Menge Wahlberechtigter. Was haben die Leute denn vorher gewählt und warum wählen sie jetzt etwas anderes? Waren sie überhaupt bei der letzten EU-Wahl?
Mir ging es nur um eines, was mich etwas enttäuscht hat: die Beeinflussbarkeit.

@Mia
Veränderung? Wer sie will kann und soll durch die Wahl dazu beitragen. aber ein wenig durchdachter....ein wenig mehr aus eigener Überzeugung heraus

Octopussy, 26. Mai 2019, um 20:43
zuletzt bearbeitet am 26. Mai 2019, um 20:45

Die Wahlbeteiligung bei den U 30 jährigen ist doch immer sehr niedrig. Die beeinflussen die Ergebnisse doch kaum.

Für mich ist Umweltschutz das was im Moment zählt. Da machen zwar alle zu wenig insbesondere wenn sie dann in der Regierung sind, aber einige machen halt gar nix oder leugnen sogar den Klimawandel.

Solche Parteien sind für mich nicht wählbar.

Man kann von dem Rezo-Video halten was man will, aber der Umweltteil ist gut recherchiert und etablierte Wissenschaftler haben dies auch bestätigt. Es kann nicht so weiter gehen, wenn man selber Kinder hat oder nicht total egoistisch veranlagt ist.

Mia_Grautz, 26. Mai 2019, um 20:46
zuletzt bearbeitet am 26. Mai 2019, um 20:49

Soll ich Dir an dieser Stelle ma aufzählen, welche Pappnasenvereine meine Stimme heute NICHT bekommen haben?

PS: Pussy hat Mia in die Suppe gequakt - ds dafür 😢

Felurian, 26. Mai 2019, um 20:49

@Momentchen

"Es reicht, wenn ein paar Jugendliche auf die Straße gehen und protestieren.
Schon verdoppelt sich das Wahlergebnis der Grünen.
Wir sind zu leicht manipulierbar.
Umweltpolitik ist wichtig, aber hätte Greta zum Streik am Samstag Nachmittag aufgerufen, wäre die Resonanz wohl eine andere gewesen.
Das hat irgendwie nichts mit Politik zu tun.
Ich wünsche mir ein Interesse an Politik, das nicht eiyner im Moment angesagten, hippen Bewegung folgt sondern ein wenig nachhaltiger ist."

Ein paar Jugendliche also - so so!

Diese "paar" Jugendliche sollen aber in einigen Jahren deine Rente Zahlen.
Da hast du bestimmt nicht gegen, oder?
Ferner interessieren sich die "paar Jugendlichen" für ihre Zukunft und die ihrer Kinder.
Hmmmm...lass mich nachdenken...ich glaube das macht Sinn.
Ähm....was machst du eigentlich um Menschen zu helfen oder die Klimakatastrophe abzuwenden?

"Das hat irgendwie nichts mit Politik zu tun."
Womit denn dann? Das du doch bestimmt erklären. Denn "irgendwie" bist du ja auf diese Aussage gekommen.

"Ich wünsche mir ein Interesse an Politik, das nicht eiyner im Moment angesagten, hippen Bewegung folgt sondern ein wenig nachhaltiger ist."

Und inwiefern siehst du da kein Interesse?
Ich bin mir sicher, dass du das erklären kannst.
Ansonsten kann ich mir deine Aussage nicht erklären.

Ich freue mich auf deine Antwort!

Momentchen, 26. Mai 2019, um 20:49

Ich tippe mal, es waren insgesamt 40, Mia.

zur Übersichtzum Anfang der Seite