Unterhaltung: erfahrungsbericht ranglistenturnier hannover

THHEO, 06. August 2011, um 23:27

da ja nun etliche von uns da waren, könnten wir ja mal schreiben, wie es denn so war aus unserer sicht.

ich mach dann mal den anfang, nachahmer erwünscht...

THHEO, 06. August 2011, um 23:30

moin ihr luschen

normal habe ich eine gewisse abneigung dagegen, quer durch die republik zu gurken, um dann gegen hans und franz doko zu spielen. gelegentlich jedoch raffe ich mich auf. und da sich viele mir real nicht (bewusst) bekannten luschen dieser plattform für hangover am heutigen sonnabend angekündigt hatten, dachte ich mir "da isses immer recht, dagegen muss ich was unternehmen".
schon auf der terrasse stand ein unaufgeklärter mob um einen betagten rädelsführer herum und outete sich via kleiner aufkleber als angehörige einer betimmten sekte.
eine adäquate begrüssung liess das trübe durch die gegend stierende gesindel dann auch sehr schnell erkennen: "the magic just entered the scene!" ein umfangreiches gegenseitiges vorstellen folgte: "ich bin ...", worauf dann auch gefragt wurde "und wie heisst du?".

bevor es ans spielen ging wurde noch schnell das team der fuchstreff-luschen gebildet: um den magischen schartein sich zu iesem zwecke frauenversteher, krummbeinköter und landscheues flattervieh.

das hervorragend organisierte turnier (NULL IRONIE, LOB AN DIE VERANTALTER: zügiger ablauf, kaum bis keine wartezeiten, flexible gestaltung der spieltische drinnen oder draussen, bequemes grillbuffet) konnte beginnen.

aus purer gehässigkeit wurde mir in der ersten und zweiten runde je ein spieler aus der verbotenen stadt zugelost. trotzdem begann die erste runde einigermassen standesgemäss: +17 nach zwei normalspielen - ausbaufähig, aber für den anfang ok, leider auch für den spieler aus der verbotenen stadt. doch dann kam der x-faktor: der dritte spieler, der zu beginn der runde verkündete, ohne abfragen zu spielen. was wir nicht wussten: er spielt auch (grundsätzlich?) am liebsten ohne oder gegen den partner. da legt man dann auch schon mal an pos4 im 4. stich eine karodame auf die karodame des gegners, weil der nominelle re-partner ja nur einen fux gebuttert hat. auch in die durch abfrage sicher zu erwartende ko-dulle an pos3 der gegner gehört eine pikdame, bevor diese blaue evt noch den spielausgang (re:119) verzerren könnte. das allgemein als "von geschicklichkeit beinflusstes spiel" verleumdete doko ging back to the roots: entweder man spielt MIT dem faktor-x-spieler oder man hat recht sicher gewonnen.
da hilft dann zum ende nur noch die magische variante: ansage "k90, ko oder re sag ich euch dann, wenn ich meine karten gesehen habe", logo auch durchgeführt. hdf hat es gesehen und über diese für ihn als neuling in der dokoszene noch unbekannte spielweise nur staunen können: ab einer gewissen spielerischen fähigkeit is es einfacher, die karten nicht aufgefächert vor ich zu halten und immer wieder hineizustarren, sondern sie einfach in einem stoss zu halten und dann wahlweise entweder die oberste oder die unterste karte zu legen. lediglich zum vorletzten stich schaut man sich die verblieben zwei karten nochmal an, damit man auch ja den krbuben zuerst legt, da man sonst gefahr läuft, im letzten stich den sonderpunkt karl zu machen.
in der zweiten runde dann der nächste aus der verbotenen stadt: wie vor beginn des ersten spiels gab es mal schnell eine ordentliche fahrlehrer-klatsche: in den ersten drei spielen mussten wir jeweils gemeinsam gegen die (teilweise monster-)hz kämpfen. das erste spiel gewannen wir mit 120, doch nach diesem endete auch schon seine glücksträhne: abgesehen von einem buben-lustsolo des magischen, welches mir durch übelste kartenverteilung, fiese fouls und schäbigste verhaltensweise der kontrapartei denkbar knapp (119,5:120,5) umgebogen wurde, gewann er nich ein einziges freies spiel. dass ich das durch unlautere mittel verlorene bubensolo postwendend durch ein k9-abgesagtes damensolo gesühnt habe, brauche ich ja nicht zu erwähnen. kenner werden dies gemutmasst haben.
in der dritten runde dann ein neuer faktor-x-spieler, das angenehme jedoch: war er an der reihe, die karten zu mischen un zu verteilen, konnte man getrost eine zigarette rauchen gehen, das wc besuchen oder diese kleinstadt, deren wichtigster bestandteil die autobahn richtung norden ist, besichtigen und war bequem rechtzeitig zurück, um die vorbehaltsabfrage zu beantworten. ein beispiel für diesen x-faktor gefällig? gern doch:
- ausspiel pos1 kr-ass, pos4 fragt ab, keine antwort, pos4 bedient - pos1 spielt hz-ass nach, pos4 sofort "kontra", pos2 bedient hz9, x-faktor sticht MIT KAROKÖNIG!
was soll das bedeuten? karo9-bremse? tr-freiwurf? wenn ich gross bin, finde ich evt jmd, der mir das erklären kann (bitte nich!)
auch hier war dann zum ende der runde nur noch eine magische spielweise hilfreich: die erfahrung lehrte, dass spielerin nr3 nur schrott verteilte (mit besonderer vorliebe und zunehmender heftigkeit vor allem an die spieler 2 & 4). wozu also noch reinschauen? die warnung vor einer plötzlichen ansammlung mehrerer krdamen in den wind schlagen also die meldung "blind gesund". nach aufnahme der karten fanden sich dort nich nur 2 krdamen. dazu gesellte sich eine hzdame, 2 füxe, eine karo10 und diverse pik- und kr-asse. könnte man natürlich auch ein damensolo mit mind 8 oder 9 sicheren stichen spielen, aber das is was für muschis, die unbedingt vorher in ihre karten schauen wollen. also: stille hz, jedoch mit partner (mr. x-faktor), der es zwar trotz kontra-ansage nich schaffte, seinen beiden partnern das spiel umzubiegen, jedoch das eine oder andere pfund für mich bereit- und der eigenen partei vorenthielt, sodass weitere absagen nicht durchführbar waren und die anzahl meiner augen in ungeahnte höhen heraufschiessen konnte.

am ende des turniers wurden dann diverse sparbüchsen an verschiedene leute verteilt. wofür war nicht ersichtlich, vermutungen gingen in die richtung "schönste schönschrift" oder kreativste sitzhaltung.

abschliessend bleibt zu sagen: hangover schon wieder sehr / zu nett. werde also erwägen, dieses volk der niederen (sachsen) im nächsten jahr erneut mit meinem erscheinen zu ehren und gegen diese nettigkeiten etwas zu unternehmen. unterstüzung wäre ratsam.

legt euch gehackt,
der thheo

Southern, 06. August 2011, um 23:37
zuletzt bearbeitet am 06. August 2011, um 23:41

Klingt ja nach viel Spass... Nächstes Jahr bin ich dabei... Wobei ich dann sicherlich keine Unterstützung bin, sondern eher dein persönlicher Alptraum :o)

Ex-Füchse #197, 06. August 2011, um 23:51

Ich benötige nächstes Jahr noch einen Zwinger für einen frechen Dackel :o)
Thheo war der Hit :o )Alt68 er Hippie,sah nach Altona,St.Pauli aus.Fehlte nur noch die Piratenflagge :o)
Ist angeblich? *lol* Fan von 1887 ...man nennt diesen Verein auch den Dino der Liga :-)
Das Ft Luschenteam gewann -logo-an Erfahrung :o)

Im Ernst,ist schon ein Unterschied zwischen Online und Realdoko.
Hach,wie schön ist so ein Zögerknopp ...
Kurz mal geträumt,schon sagt jemand Co *ups*
^^

Turnierorganisation Top,location Top,Essen,Getränke Preis/Leistungsverhältnis ok.
Veranstalter supernett !
Wiederholungsfaktor : 100 %

Wer von den Ft Luschen hat eigendlich gewonnen?
Oute er/sie sich :-)

jensbonath, 06. August 2011, um 23:52

doch, war ein sehr angenehmes und größtenteils lustiges Turnier! Und man muß staunen, was für ein friedlicher Gesell so manch Aufständiger von hier doch im realen Leben sein kann. Damit mein ich natürlich nicht den THHEO, Er begrüßte bei seinem Erscheinen die Massen erst mal gleich wieder mit: " Moin ihr Luschen, legt euch gehakt!"

THHEO, 07. August 2011, um 00:03
zuletzt bearbeitet am 07. August 2011, um 00:05

@seeadler
1887 till i die
aber: jahrelang auf der kante gearbeitet und auch braun-weiß liederlich ist ein Hamburger verein und hat damit all meine sympathien

@frauenversteher
"größtenteils lustiges Turnier" finde ich eine sehr diplomatische formulierung. hatte oftmals die vermutung eines verbindungsabbruchs

abhaken kannst du das mit dem versuch des zitierens von texten, in denen das wort "gehackt" vorkommt

Ex-Füchse #197, 07. August 2011, um 00:35

Aber das Du auch von der verbotenen Stadt sprichst Thheo :o)
Hamburg-Hannover bis in den Tod
Hamburg meine Perle,96 Alte Liebe :-)

Ansonsten fehlten die superhübschen Frauen gg
Ich kenne da eine,aus dem Raum Hannover :o)

Southern, 07. August 2011, um 00:40

Kann man ja echt fast neidisch werden... :o)

Na mal schauen, wann und wo mein 1. RL Turnier stattfinden wird...

Wie habt ihr denn überhaupt so abgeschnitten?

Echt Adler? Wen du Alles so kennst... *lach* Hätteste halt mal deinen Charme spielen lassen sollen und vllt wäre sie dann ja aufgetaucht... :o)

acteva, 07. August 2011, um 00:43

Adler, wieso nur eine, lassen deine Augen nach ...

Ex-Füchse #197, 07. August 2011, um 00:47
zuletzt bearbeitet am 07. August 2011, um 00:48

Da hast Du recht Southern,vlt.kannst Du mir das nächste Mal einen Tipp geben,so von Frau zu Mann :o)

Bin doch kein Harem Scheich acteva :o)

Southern, 07. August 2011, um 00:49

Sicherlich... Wenn du mir dann sagst, um wenn es geht, versuche ich die Schwachstellen ausfindig zu machen bei ihr und gebe dir ausreichend Hilfestellung *lach*

THHEO, 07. August 2011, um 01:49

@adler
logo Hamburg-hannover bis in den tod
mit der verbotenen stadt meinte ich auch sicher nich hangover, mag ich sogar (fernab vom fussball) sehr. schöne dinge zu sehen ^^.
die verbotene stadt liegt weiter westlich, so richtung delmenhorst. da, wo für torhüter die frisur wichtiger ist als irgendwelche bälle festhalten zu können.

Spartakus, 07. August 2011, um 07:20

Fuchstreff-Teilnehmer beim RLT Hannover (ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

Cahei, HDF, JensBonath, Jespa, Jil, Schweden-Elch, seeadler, Spartakus, Stoni, Sunny77, Thheo, Tilli

jensbonath, 07. August 2011, um 07:31

der Schiri fehlt da noch.

Ex-Füchse #197, 07. August 2011, um 10:30

Achso,Du meintest Schwachhausen-West :-)

mike2712, 07. August 2011, um 11:42

ja und wie haben die FT`ler denn jetzt abgeschnitten, traut sich keiner was zu sagen ?

cahei, 07. August 2011, um 11:57

najaaaaaaa...also Tilli hat gewonnen! das reicht doch oder?

cahei, 07. August 2011, um 15:37

Ich staune immer wieder welch weiten Weg manche Spieler auf sich nehmen. Kenne ja nur die Turniere in Celle und Hannover, aber da kommen einige extra aus Berlin, Frankfurt, Wuppertal,Köln usw.
Ich war extra früh hingefahren diesmal,um vorher mit den Fuchstreff Bekannten ein paar Worte zu wechseln(das sagt son stiller Knabe,wie ich). Kaum war ich da, hab ich mich in die Hollywoodschaukel gesetzt und etwas mit Andreas(jespa) unterhalten.Kurz nach dem hallo, kam auch schon Tanja(die mit ihrem Mann u Andreas das Turnier ausrichtet) und hat die 10 € Startgeld kassiert. Man bekommt dann ein Kärtchen auf dem die Kellner Getränke sowie das Essen notieren, um am Ende zu bezahlen. Das nur mal nebenbei.
Als 1. kam HDF, mit dem man aber selten mehr als 5 Worte wechseln kann, da dann schon der nächste etwas von ihm will. Ist halt bekannt wie ein bunter Hund:) 2. war die Dorftaube, der meinem Bild von ihm recht nahe kam und durch das 96 Shirt leicht zu identifizieren war. Die weitere Reihenfolge weiß ich nicht mehr, aber ist ja auch schnurz. Jens sieht besser aus, als auf seinem Bild hier(darf man ja auch als Mann sagen :)) und Theo etwas anders. Den hätte ich ohne seine "Kodderschnauze" nicht sofort erkannt. Ich hab mich hinterher nur gefragt, ob er auch sonst nur über Doko redet. Man, ich glaub er hat sich alle seine Spielpaarungen, wer mit wem ein Solo gespielt hat und wer warum im 6. Stich den Pik Buben gelegt hat, gemerkt. Ich vergess sowas immer so schnell und konnte ihm leider in seinen Ausführungen nicht immer folgen...(nicht bös sein).
Stoni,Sunny und Holztegel sahen genauso so aus wie erwartet, was nur positiv gemeint ist!! Spartakus kannte ich ja schon.
Zum Abblauf noch für die Interessierten( den Wind und den Doc z.B.) Es werden 3 Runden gespielt,je Runde 24 Spiele,wobei jeder einen Pflichtsolo spielen muss. Die Spieler wechseln nach jeder Runde(wurde zuvor ausgelost). Für Raucher gibt es auch mal ne Pause zwidurch, wobei zwischen den Runden ja auch immer Zeit ist fürs Essen usw..
Bei mir liefs am 1. Tisch ganz gut.Hatte gleich im 1. Spiel mein Pflichtsolo k9 gewonnen, was doch zu meiner Beruhigung ne Menge beitrug.Bin am Anfang immer so dolle nervös. Hatte ein Spiel am Tisch( ja!! eins konnte ich mir merken): Hochzeit war angesagt, ich saß an 1 und spiele Dulle vor. Hochzeiter an 4 legt seine Dulle drauf. Verblüffung am Tisch!! Ich vermute mal, das mein Gesichtsausdruck in dem Moment nicht besonders intelligent gewesen war:-) Ihr könnt ja mal raten, warum die 2. Dulle kam und mein Partner noch re sagte.
Also hab ich am 1. Tisch +19 gemacht, am 3. +16 und den dazwischen hab ich schnell vergessen. Am Ende gesamt - 5.
An 2 Tischen hatte ich jemand, der vorweg sagte, das er ohne zögern spielt. Das ist also auch möglich für jemand, der unsicher ist.
Also man kann sich zu solch einem Turnier ruhig hintrauen. Klar gibt es dort, wie überall im Leben, immer mal jemand der gerne Fehler anderer mit einem schiefen Blick oder einem man man man kommentiert. Genauso gibt es auch andere, die jedem Neuen helfen und auch Tipps geben.
Das wars erstmal.

Doc_Jule, 07. August 2011, um 15:56

Danke :-)
ich würd ja so gern mal, aber meine blöde Arbeit am Samstag steht dem immer im Wege.....Aber das Treffen imSeptember ist ja nur so zum Spielen, da könnte ich vielleicht auch später noch dazu stoßen...???

cahei, 07. August 2011, um 16:03

ich glaube das Turnier in Bremen(Oyten) ist z.b. am Sonntag

Ex-Fuchs #6339, 07. August 2011, um 16:09

Vielen Dank Cahei für deinen ausführlichen Bericht.
Ich hätte auch mal große Lust live zu spielen und Bremen liegt jetzt nicht so weit weg von mir.
Wann wäre das Turnier denn?

Ex-Füchse #15119, 07. August 2011, um 16:10

Hochzeit war angesagt, ich saß an 1 und spiele Dulle vor. Hochzeiter an 4 legt seine Dulle drauf. Verblüffung am Tisch!! Ich vermute mal, das mein Gesichtsausdruck in dem Moment nicht besonders intelligent gewesen war:-) Ihr könnt ja mal raten, warum die 2. Dulle kam und mein Partner noch re sagte.
---------------------------------------------------------
Würde dies als Anzeichen extremer Stärke sehen, fordert höchsten Trumpf nach, zwecks Tiefabsage, wahrscheinlich Fehlas, jeder Farbe auf der Hand.
Wahrscheinlich Pflichtsolo schon gehabt und Farbsolo ohne Aufspiel nicht möglich.
Nur meine Vermutung...
Bitte aufklären weil interessant, vielleicht via pn und weiter raten lassen.

mike2712, 07. August 2011, um 17:49

na sag schon, keine Lust auf das Rate Spiel.....

Ex-Füchse #5718, 07. August 2011, um 18:21
zuletzt bearbeitet am 07. August 2011, um 18:24

Bremen ist am letzten Wochenende im Oktober (Sonntag) an dem die Zeit umgestellt wird. Dieses Jahr also am 30.10.

Das Rätsel: Es kann nur sein, dass der Hochzeiter drei (oder mehr direkt von oben) Trumpf hat. Dann muss er halt die Dulle dazu geben um anzuzeigen, dass er auf jeden Fall anspielbar ist.

Alles andere macht keinen Sinn, da er über ein vorzeitiges Re (oder eine Sprungansage) deutlich machen kann, dass er auf jeden Fall angespielt werden will.

Ex-Füchse #197, 07. August 2011, um 19:06
zuletzt bearbeitet am 07. August 2011, um 19:07

Dackel,wen meinst Du eigendlich mit Dorftaube?
Und wer war noch mit einen 96 T-Shirt da? Hattest Du mehr Einblick als ich?
Ich bin erstens Stolz ein 96 er zu sein und zweitens bin ich in Hannover geboren.
Ich würde auch am liebsten in der List wohnen nähe der Eilenriede,aber da ist die Miete im Vergleich zu Ronnenberg fast doppelt so hoch.

Zu meinen Leistungen am Samstag schweige ich lieber.
Erstens war ich bei meinem ersten RL Turnier nervös,zweitens hatte ich vorher nur 2 Stunden Schlaf und drittens kam ich mit dem Livezögern garnicht zu recht.Wie einfach ist das Zögern doch Online,vorallem mit dem Zögerknopf bei OD.
Locker wurde ich erst in der dritten Runde.Mit Tutti ( OD ) hatte ich viel Spass.Excellenter Spieler,dazu locker und entspannt.

zur Übersichtzum Anfang der Seite