Unterhaltung: Ist das von mir ne korrekte Frage?

LowLevel, 26. Juni 2013, um 06:31

#26.164.028

Ich frage, ob mein Partner den Herz kann. An 3 mit As, an 4 mit Doppelas, oder an drei oder 4 mit Stechen. Geht das? Wenn er's getan hätte, hätten wir wohl gewonnen. Gälte sowas als seriöe Frage? (Ich bin eher ein unbedarfter Spieler...)

Ex-Füchse #5718, 26. Juni 2013, um 06:52

a) Frage ist korrekt
b) Die 90 lasse ich weg.
c) Kreuz war halt pech

Du hast bei beantworteter Frage noch 1,5-2 Verlierer, damit ist die Frage OK. Der Partner sieht, dass Du die 90 willst, er wird sie schon mit Zusatzstärken sagen.

Ex-Füchse #54863, 26. Juni 2013, um 06:53

Korrekte Frage.

Stoni, 26. Juni 2013, um 09:25

Frage ist ok, Partner sollte antworten.
Du verlierst durch Stechen das Spiel.
Er tut es nicht und wirft auch nicht 2. Pik ab.
Insgesamt ein grausiges Spiel, ...
zB Nichtantwort / Herzdame im 7. / HerzKönig im 8. / Dulle im 9. ...
90 gebe ich allein auch nicht.

Tront, 26. Juni 2013, um 16:34

Werft ihr bei korrekter Beantwortung der großen Re-Abfrage eigentlich ein Pik-As oder nur den Pik-König ab?

Dieses Thema würde mich ebenfalls noch interessieren. Standkarten behält man doch, oder?

Stoni, 26. Juni 2013, um 18:28

was bei Abwurf PikAs genauso blühen kann..

LowLevel, 26. Juni 2013, um 19:02

Da schließe ich mich AUSNAHMSWEISE Murksis Meinung an.

Spartakus, 26. Juni 2013, um 19:09

Meines Erachtens nach geht es nicht warum was blank aussieht oder nicht. Die Idee von Abfragen bzw. den erhofften Abwürfen ist die Entsorgung von Fehlverlierern. Und der einzige mögliche Fehlverlierer in der Abfragekarte ist Pik König. Der geht alternativlos weg. Abwurf Pik As würde das Blatt ja sogar verschlechtern, da man jetzt ja plötzlich einen sehr wahrscheinlichen Verlierer hätte.

LowLevel, 27. Juni 2013, um 05:43

Da bin ich ja beruhigt, nicht mehr auf Murksis Seite sein zu müssen... ;) Das Pik-As gäbe bei einer solchen Frage die unmissverständliche Botschaft: nie, nie, niemals Pik anspielen, solange es geht. Der Pik-König nicht.
Theoretisch hat Sparta vermutlich Recht, praktisch wäre das Pik-As gewiss besser geparkt in dem Herz in 97,68% der Fälle.

Spartakus, 27. Juni 2013, um 07:02

Grundsätzlich sehe ich folgendes Problem beim Abwurf von Standkarten (hier Pik As): Der Partner wird nahezu immer denken, dass das Blatt keinen Fehlverlierer aufweist, denn wer wirft schon Standkarten vor Fehlverlierern ab? Besonderheiten wie hier As, As, K sieht er ja nicht. Wenn der Partner auf dieses mutmaßliche Wissen Absagen aufbaut, geht das Spiel nachher vielleicht in die Bütt, weil eben hier mit Pik König doch ein Fehlverlierer vorhanden war.

Ex-Füchse #15119, 27. Juni 2013, um 10:03

Kann man hier bitte noch 300 mal schreiben, dass man keine Standkarten abwirft, wenn noch Verlierer vorhanden sind?!
Immer, immer und immer wieder ist das ein unerträgliches Elend.

Ex-Füchse #11750, 27. Juni 2013, um 19:09
Dieser Eintrag wurde entfernt.

Ex-Füchse #72403, 27. Juni 2013, um 19:44

Murks redet wie immer Murks!

Ex-Füchse #11750, 27. Juni 2013, um 19:46
Dieser Eintrag wurde entfernt.

Seb1904, 06. Juni 2017, um 18:03

Warum sollte man sowas nicht nochmal aus heutigem Stand der Wissenschaft beleuchten?

Seb1904, 06. Juni 2017, um 18:21

Wenn ich doch nur fehlte!

Aber so..... was willst Du von mir?

Ex-Füchse #4596, 06. Juni 2017, um 18:39

Seb, wie hat das denn mit dem Absinth bei Deiner Schwiegermutter geklappt? 😄

zur Übersichtzum Anfang der Seite