Unterhaltung: Anspiel der Blauen

cajou, 25. März 2014, um 13:10
zuletzt bearbeitet am 25. März 2014, um 13:36

Ich sitze als re-Mann mit Fux an vier, die Frage der Partnerschaft ist noch ungeklärt. Die Pikdame wird aufgespielt und weder an zwei, noch an drei übertrumpft. Ich werfe den Fux ab und stelle eine Runde später fest, dass ich einen Kontra-Stich ,,verschönt" habe. Bin ich zu Unrecht sauer auf meinen Partner an zwei?

Ex-Füchse #16890, 25. März 2014, um 13:17

Nein, der Partner wollte dich ans Spiel lassen, damit du den 6. Herz bringen kannst.

KammMBert, 25. März 2014, um 13:22

Mal ganz abgesehen davon, dass du eigentlich ständig sauer bist (und eine Antwort auf deine Frage insofern faktisch unmöglich): Auch ich wäre davon ausgegangen, dass ein re-Partner an zwei oder drei zwingend kontern müsste, weil die Gefahr einer Fehleinschätzung des vierten Mannes für mich auf der Hand liegt. Allerdings bin ich, wie du weißt, weder noddy, noch evil.

elesa, 25. März 2014, um 13:29

Also....wenn ich als re-Mann an 4 sitze und auf die ausgespielte Alte meinen Fux reingebe.....wie kann ich da einen Kontra-Stich verschönern...grübel
:-))

KammMBert, 25. März 2014, um 13:38

Typisch Journalisten: Knackige Überschrift, aber der Text . . .

Belzedar, 25. März 2014, um 13:41

Dem Spieler an Pos.1 nie mehr vertrauen immer absetechen und auch sonst. Das Üik Dasmen Ausspiel macht nämlich ohne Ansage nur dann Sinn wenn man noch Kreuz Dame und Doppeldulle hat, um seinem Partner gleich alles zu zeigen was man hat, und da es ohne Ansage ist ollte es in dem Falle keine Asse dabei sein, und maximal 6 Trumpf.

Tront, 25. März 2014, um 14:22
zuletzt bearbeitet am 25. März 2014, um 14:23

Ich gehe einmal davon aus, dass die Pik-Dame eines Kontramannes nicht im 1. Stich, sondern erst im Mittelspiel erfolgt ist.

Im 1. Stich wäre sie nämlich vom Kontramann völlig unsinnig, zu einem späteren Zeitpunkt bei entsprechender Blattstruktur dagegen durchaus erlaubt.

Man kann doch sicherlich durch den bisherigen Spielverlauf schon den wahrscheinlichsten Partner erkennen, falls nicht, würde ich an Postion 4 sicherlich keinen Fuchs investieren und auch umgekehrt an vorderer Postion nicht meine Kreuz-Dame auf die vorgespielte Pik-Dame legen.

Man sollte auch unterscheiden, ob noch eine oder gar beide Dullen im Spiel sind und ggf. diesen kleinen eher unwichtigen Trumpfstich gar nicht an Postion 4 mitnehmen. Den Fuchs muss man im Umkehrzug deswegen ja auch nicht gleich hereingeben.

zur Übersichtzum Anfang der Seite