Doppelkopf-Strategien: Alternativlos hängen gelassen?!

TerryTate, 18. Mai 2016, um 12:57

Hab ich bisher noch nicht erlebt, aber für Zapp gibt es hier wirklich keine bessere Karte als den Abwurf, oder?
#58.897.347

Ex-Füchse #109257, 18. Mai 2016, um 13:18
zuletzt bearbeitet am 19. Mai 2016, um 08:29

Ich halte den Abwurf für absolut folgerichtig. Du sitzt zu 100% auf der Doppeldulle und bist mit großer Wahrscheinlichkeit im zweiten Lauf pikfrei. Wenn nicht geht der Hochzeiter allein und die Siegchancen für Zapp steigen deutlich an.
Ich hätte an der Stelle von Biemenhorster nicht mal das Pik Ass angepackt sondern sofort über Tr den Partner gesucht. Wenn er nun 2 mal zu d... ist den Tr zu ziehen hat er eben Pech und wird gerechterweise bestraft. :-)

quan, 18. Mai 2016, um 17:44

Horst wollte es nicht anders

Ex-Füchse #101551, 18. Mai 2016, um 17:51

dito

Doc_Jule, 18. Mai 2016, um 22:19

seh ich auch so, dass Zapp hier die für ihn beste Option gewählt hat: mit der sicheren DD gegen einen "blinden" Hochzeiter (respektive in diesem Fall dann Solisten), als Dreingabe Farbfreiheit

zur Übersichtzum Anfang der Seite