Doppelkopf-Strategien: Welchhe Variante des Spiels wählt ihr?

Ghettoblaster, 10. November 2018, um 02:47
zuletzt bearbeitet am 10. November 2018, um 02:56

Moin ich würde mal gerne an Alle fragen, für welche Variante des Spiels ihr euch entscheiden würdet.

Sitzposition: an 1

Karten:
Herz-ZehnKreuz-DameKreuz-DamePik-DameHerz-DameHerz-BubeKaro-AssKaro-KönigKreuz-AssKreuz-AssKreuz-NeunPik-Ass
Grüße
Ghetto

Ghettoblaster, 10. November 2018, um 02:53
Dieser Eintrag wurde entfernt.

Octopussy, 10. November 2018, um 02:57
zuletzt bearbeitet am 15. November 2018, um 11:34

Damensolo

2. Wahl: Hochzeit anmelden:

Pikass, Kreuzass, Dulle

Hasenfüße spielen die Hochzeit mit Pikass, Pikdame usw.

Ghettoblaster, 10. November 2018, um 03:30

Ich sehe hier einfach so viele Varianten...
Von Kreuz-Assim 1. mit der Idee Informationen zu Sammeln über die Kreuzverteilung, ob die Kreuz-Neunsich vllt doch noch zur Standkarte entwickelt und man dann somit im 2. mit Pik-Damefortsetzt. Im 3.Karo-Ass .
So würde man sicherlich am schnellsten das Schwarzspiel finden können.

Oder halt. Pik-Ass im 1. Pik-DamePikdame im 2. Fuchs im 3.Karo-Ass

OderHerz-ZehnPik-DameKaro-Ass
OderPik-AssKreuz-AssHerz-Zehn

Oder eben Doch das Damensolo anmelden?

Logger, 10. November 2018, um 04:34
zuletzt bearbeitet am 10. November 2018, um 04:44

knifflig knifflig

@octo: ich würd ja ne stille spielen und mir das ko abholen, geht aber nur an guten tischen

RUserious, 10. November 2018, um 06:30

Von mir knapp die Damen...
Stille, um sich hinter einem die Buben anzuschauen - gute Idee...
Wer Karosolo nach Hochzeit spielen will, kann auch direkt die Damen spielen - mehr als +9 gibt das auch selten...
In der Hochzeit „stören“ mich der eigene Fuchs und der fehlende Charly - wenn ich Hochzeit spielen würde, weil ich die etwas sichereren Punkte mitnehmen wollen würde, dann von mir Dulle, Blaue, Fuchs...

Logger, 10. November 2018, um 06:47

guten morgen RU 😄

Mia_Grautz, 10. November 2018, um 07:27

Hz.
KrAss, Blaue, Fuchs.

Fuchsweg, 10. November 2018, um 11:21

@Mia warum dann Kreuz-Ass und nicht Pik-Ass?

Ghettoblaster, 10. November 2018, um 12:14

@Fuchsweg schau mal oben mein Kommentar an, anscheinend findet Mia wohl die Idee mit dem Kreuz A auch nicht so verkehrt und würde es sogar so spielen.

Wobei es halt echt arg ärgerlich wäre wenn Kreuz Ass abgestochen wird und dann nicht die Dulle beim Partner ist, wars das auf jeden Fall mit dem Schwarzspiel. ganz evtl. wäre aber noch die K3 Absage drinnen je nach Spielverlauf....

NoddyH, 10. November 2018, um 12:23

Um den Kreuzverlierer zur Standkarte aufzubauen darf man die Farbe garnicht vorzeitig anfassen.

Ghettoblaster, 10. November 2018, um 12:36

Sry,aber das macht für mich keinen Sinn was du sagst....

Wenn ich Kreuz-Ass spiele und der Stich z.B. so aussieht:Kreuz-AssKreuz-KönigKreuz-ZehnKreuz-Zehn und ich Dann meinen Partner mit der Dulle an Pos 2 finde, weiß ich sofort, dass meine Kreuz 9 stehen wird bzw. mein Partner noch Kreuz-KönigKreuz-Neun
halten muss und beide Kos Kreuzfrei sind.
und Somit die Kreuz-Neun steht bzw. abgedeckt wird durch den König meines Partners.

Und dies ist nur ein Fall. Es gibt aber noch mehrere bei denen man erkennt, dass Kreuz 9 zum stehen kommt.

NoddyH, 10. November 2018, um 12:55

Stimmt, ich sollte mich auf Blödsinn garnicht erst einlassen.

AEG123, 10. November 2018, um 13:48

Immer 9 Punkte mit Option mal unter 90 zu spielen bei den Damen ist besser als gelegentlich ne schwarz Absage zu finden und Max 1 extra einzuheimsen.Hinzu kommt die Gefahr das im Eifer des Gefechtes doch mal ne Absage bricht weil einen der Ergeiz packt
Also von mir die Damen und online aus Spaß an der Freude halt auch mal alles andere

Cabeza_doble, 10. November 2018, um 14:29

Ne Stille von Pos. 1?
NEVER! Man beißt doch in den Tisch, wenn da hinter einem ein weiterer Vorbehalt gemeldet wird. Und das ist trotz der vielen eigenen Asse ja nicht ganz abwegig. Es könnte durchaus jemand ein Bubensolo haben.
Ich spiel die Damen.

worstcase, 10. November 2018, um 16:41

Grundsätzlich sehe ich die Damen vorne.

Hochzeit würde ich über Herz-ZehnPik-DameKaro-Ass spiele. Hängt vom Wettkampf ab.

Tront, 10. November 2018, um 18:06
zuletzt bearbeitet am 10. November 2018, um 18:07

Das Problem aus meiner Sicht ist, dass einige Spieler dem Damensolo 100% Gewinnwahrscheinlichkeit geben. Das ist ganz sicher nicht der Fall.

Damit meine ich nicht den seltenen Fall gegen 4 Damen antreten zu müssen, sondern dass sich ein normal-erfahrenes Gegenspiel bei 4 Abgebern des Solisten durchaus einmal als Verlustpfad ergeben kann.

Als Pflichtsolo spiele ich selbstverständlich dieses Damensolo (bereits von Beginn einer Runde an), aber als Lüstling, sofern sich kein 2. Vorbehalt hinter mir auftut, spiele ich die deutlich öfter gewonnene angemeldete Hochzeit.

Ich gebe dem Damensolo maximal 80% Gewinnchance, also die vorliegende Hochzeit ergäbe nach meiner Berechnung einen etwas höheren Erwartungswert als ein "unsicheres" Solo.

Cabeza_doble, 10. November 2018, um 18:18

Natürlich wäre das Damensolo nicht automatisch gewonnen. Aber das wäre die Hochzeit doch ebenso wenig. Auch hier könnten die Karten mies verteilt sein. Das Solo verspricht im Gewinnfall sicher mehr Punkte und macht außerdem mehr Spaß.

SchwillTiger, 10. November 2018, um 19:24

Du spielst es zur Pflicht im ersten Spiel, aber nicht als Lustsolo? Welchen Tauschkurs setzt du denn im 1. Spiel an?

worstcase, 10. November 2018, um 21:41

Hut ab, dem Damensolo nur 80% zu geben.

Ossi, 10. November 2018, um 21:42

Er setzt "göttliches" Gegenspiel voraus. ^^

Tront, 11. November 2018, um 00:37
zuletzt bearbeitet am 11. November 2018, um 00:38

Allerdings. Bei göttlichem Gegenspiel gewinnt man wahrscheinlich nur noch zu 70%.^^

Vermutlich verlieren einige Spieler ein Solo mit 4 fast sicheren Abgebern anscheinend nie.

Wenn ich im Normalsspiel zu etwa 90% meine 5 - 10 Punkte bekommen kann, werde ich doch kein zu gutes Normalspiel "freiwillig" in ein Solo umtauschen.

Octopussy, 11. November 2018, um 11:39

Zu 55% sitzt Kreuz 3-3-2. Soll doch erstmal die 3er Länge gehalten werden. Daher hat man nicht zwingend 4 Abgeber.

Verloren sehe ich es in erster Linie gegen 4 damen auf einer Hand (3%). Und selbst dann nicht immer oder? Also 80% denke ich ist wirklich etwas wenig. Denn gegen andere Trumpfkonstellationen gebe ich dem Ding locker 87,45%

NoddyH, 11. November 2018, um 11:56

Kreuz muss man ja nicht selbst aufmachen, da kann man oft den Verlierer unter 30 Augen loswerden oder die Farbe ducken. Mit Aufspiel passiert da sicher nix schlimmes.

derkleineklaus, 15. November 2018, um 00:07

Mit welchen (wahrscheinlichen) Verlauf muss man den Kreuz nicht selbst aufmachen?Sitzt es mistig werden auch die Damen ein Zitterspiel. Da verschenke ich lieber Pkt. und bin, Tischabhängig, bei Leif.

zur Übersichtzum Anfang der Seite