Doppelkopf-Strategien: Geschmäckle?

Lappen, 15. September 2019, um 09:22

Hallo zusammen,

hätte gern mal eurer Einschätzungen.
Mein Abstich mit Folgeass zu Spielbeginn hat... ?
a) ...gar kein Geschmäckle
b) ...ein leichtes Geschmäckle
c) ...ein starkes Geschmäckle

https://www.fuchstreff.de/spiele/85785046

Besten Dank
Lappen

IngoKnito, 15. September 2019, um 09:50

Irgendwo zwischen a) und b) ... wie sollst Du denn sonst ans Anspiel?

FlotteGrotte, 15. September 2019, um 10:29

Als Duellant ist der Abstich jawohl immer richtig..
Auf das eigenstandige Kontra trotz nicht Antwort liegt Tor 3 C vorne.
Kreuz stechen ist oft genug die Stärke des ansagenden Spielers.
Wenn schon im Blutrausch der Abstich erfolgt dann auch konsequenterweise Kreuz As mit k9

Cabeza_doble, 15. September 2019, um 10:34

Für mich ganz klar c.
Dein Spielzug ist zwar verständlich, aber da es keine Möglichkeit gab, den Irrtum, dem nun alle Beteiligten unterliegen würden, aufzuklären, finde ich die Aktion ziemlich problematisch.So dolle ist ja Dein Fünfer-Kreuz-Ass nun wirklich nicht, dass es zwinged war, damit ans Spiel zu kommen.
Dass Elle in der Farbe frei ist, liegt auf der Hand. Was hast Du denn davon, wenn sie Dich wegen falscher Partnererkennung absticht?Schon um weiterhin vertrauenswürdig zu bleiben, hätte ich ganz einfach Kreuz-Zehn abgeworfen.

RUserious, 15. September 2019, um 10:36

c

Bildchenwerfer, 15. September 2019, um 11:09

a

Mia_Grautz, 15. September 2019, um 11:32

c

Wer ohne Outing den Feind absticht, ist Freund.
Wenn man sich darauf nicht (mehr) verlassen kann, is das ein Tritt in das Skrotum der Spielkultur.

Kuhkissen, 15. September 2019, um 11:42

c)

Außer panischer Angst den Fuchs zu verlieren, fällt mir kein einziges Argument für den Abstich ein.

DokoTim, 15. September 2019, um 11:58
zuletzt bearbeitet am 15. September 2019, um 12:00

c)
von mir auch Kreuz-Zehn Abwurf

Tront, 15. September 2019, um 16:21

Da noch (Gegen)-Ansagezeitpunkt herrscht, halte ich auch c) für am zutreffensten. Ansonsten wird ein getäuschter Re-Mann zukünftig seine Gegenansgen mehrmals überdenken.

Ich würde zumindest Kreuz 10 auf meinen ansagenden Kontra-Partner abwerfen.

Hätte der Partner kein eigenständiges Kontra gegeben, sondern nur still abgefragt, wäre ein Abstich mit eigenen Kontra spielbar(er), weil man halt noch über ein wenn auch überlanges Folge-As verfügt. Aber auch dann wäre ein Abwurf aus einer Überlänge in Kreuz vertretbar.

Hase_Hase, 15. September 2019, um 21:26

Ich raffs nicht. Ist das jetzt echt ne ernsthaften Lappenfrage?
c) natürlich

worstcase, 15. September 2019, um 22:15

Natürlich c.

Vertrauen ist halt etwas, was man sich verdienen muss.

Hase_Hase, 17. September 2019, um 20:56

In dem Spiel kennt man sich und vertraut. Wird ein Spielfehler höherer Ordnung gewesen sein.

zur Übersichtzum Anfang der Seite