Doppelkopf-Strategien: Is klar.... und wie genau jetzt?Kontrabrett vom Wochenende

Lappen, 14. Oktober 2019, um 09:20

Achtung, jetzt kommt ein Karton!

Lappen, 14. Oktober 2019, um 09:31

An Position zwei blickt mach nach Abschluss der Sortierung etwas ungläubig in folgendes Kartenmaterial:

Herz-ZehnHerz-ZehnPik-DamePik-DameHerz-DameHerz-DameHerz-BubeKreuz-AssPik-AssPik-AssPik-NeunHerz-Ass

Soweit ich mich erinnere befanden wir uns im vorletzten Päckchen, meine Pflicht stand noch aus (falls sich jemand Gedanken um ein mögliches Solo machen möchte).

Ich selbst entschied mich für das Normalspiel und wurde direkt belohnt, indem vor mir mit Herzkönig eröffnet wurde.

Wie geht's nun zu welchem Zeitpunkt und in welcher Reihenfolge weiter? An- und Absagen auf seinen Partner abzuwälzen, wird sich ja voraussichtlich eher schwierig gestalten.

Vorschläge?

Octopussy, 14. Oktober 2019, um 09:36
zuletzt bearbeitet am 14. Oktober 2019, um 10:43

Solch ein Piksolobrett, dass ich selbst im 1. Spiel und auch immer zur Lust an 1 spiele, verschmähst du im vorletzten Päckchen? Das muss ich erstmal verdauen...

Lappen, 14. Oktober 2019, um 09:46

Mag sein, dass der Herzbube ein Karokönig war. Ist die einzige Karte, bei der ich mir nicht vollkommen sicher bin, jedenfalls war es ein kleiner Trumpf. Mag auch sein, dass die Pflicht doch schon weg war, das Solo war während der Liste jedenfalls keine wirkliche Option und das hatte sicherlich Gründe.

Was den Vortrag des Normalspiels nach dem Einschub angeht, bin ich vorrangig unschlüssig.

Octopussy, 14. Oktober 2019, um 10:50

Ich würde ja direkt Herzass mit Kontra legen, ist aber verboten weil keine 8 Trumpf.

Spielt aber wohl auch eine untergeordnete Rolle denke ich.

Das Kreuzass lasse ich folgen. Die 90 kann man nicht sagen, sonst kann man auch Solo spielen.

Jetzt gibt es für mich 2 gleichwertige Fortsetzungen:
A) Trumpf in Form von Herz-Dame

Zögern macht imo Null Sinn, da der P NIE antwortet. Also warum Gegner warnen? Evtl findet ein Kreuzstecher ja doch noch das Re.

B)
Laaaaaange Zögern und Pikass. In der Hoffnung p versteht das als Durchlauffrage.

FlotteGrotte, 14. Oktober 2019, um 13:56

@Lappen
Glückwunsch zur Monster Ausbeute am Samstag Zum Spiel
Herz As mit Kontra im 1 ist ne gute Option
Ich träum aber noch vom Kontra schwarz Spiel und geh die Sache etwas ruhiger an
Zum Kontra kommt man ja wohl immer
Nach Herz As still fragen
Mit etwas Glück antwortet Partner links der beide schwarzen Farben kontrolliert
2 Kreuz Ass und Pik 3 Pik 9 für Position mit K90 und meinetwegen Monster Intresse
Partner hat Position
Oft schneidet man im 4 Stich die 1 alte mit k60 raus
Pik As mit 30 ist natürlich etwas zuviel des guten
Auf 5 Pik As wird Partner anstechen um 6 noch mal zum Schnitt anzusetzen.
Fällt die 2 alte wirds schwarz.
Bleibt vorm 2 Anspiel die gewünschte Antwort aus
ist bei dem Material Überhang nach Kreuz As 3 Dulle mit K 90 ne gut spielbare Option
Im 4 geht's natürlich mit Trumpf weiter
Re wird nur selten mehr als 3 Trumpf Stiche machen.

Octopussy, 14. Oktober 2019, um 14:03

Gefällt!!!

Octopussy, 14. Oktober 2019, um 15:23

Moment. Nochmal einen Schritt zurück...

Herzschub ist doch ansagefreundlich oder? Das bedeutet: an 1 kann eigentlich nicht nur ein guter Remann sitzen oder wie seht ihr das?

Guter Remann bedeutet bei der eigenen Karte: Mindestens eine schwarze Farbe frei. Zu viel reininterpretiert?

Lappen, 14. Oktober 2019, um 15:33

Naja, gibt ja durchaus Spieler, die unabhängig davon häufiger mal Herz schieben, wenn dies der einzige Single ist und man ansonsten unflexibel in Bezug auf Abwürfe würde.

Varkensboer, 14. Oktober 2019, um 16:28

Ganz sicher kein Kontra im ersten. Ein Herzstecher könnte gut ein schmales Re geben, das nehme ich gerne mit.
Kreuz-Ass mit Kontra, dann die lange Frage.

Tront, 14. Oktober 2019, um 17:24

Von allen bisherigen Spielideen gefällt mir einiges. Ich versuche einmal, die Ideen-Vielfalt zu kombinieren.

Ich gebe kein Kontra im ersten Stich, damit ich mir nicht die Möglichkeit entziehe, im 2. Stich und auch noch vor dem 3. Stich still bzw. groß auf schwarze Farbkontrolle eines Partners an hinter mir sitzender Position abzufragen.

Nach durchgelaufenem Herz-As und wahrscheinlicher NIchtbeantwortung meines Kontrapartners spiele ich mein blankes Kreuz-As natürlich mit eigenem Kontra.

Vor dem 3. Stich frage ich jedoch noch einmal länger, um nach einer möglichen, vorzeitigen keine 90-Beantwortung meines hinter mir sitzenden Partners durch Pik-Kontrolle meinen Partner mit dem Anspiel von Pik 9 (!?) in sofortige gute Sitz-Position zu bringen.

Da mir aber nach der Wahrscheinlichkeitsrechnung niemand (vorzeitig) antwortet, bleibt als Fortsetzung entweder Herz-Dame oder Pik-As vom Doppel-As.

Rein spieltaktisch halte ich Herz-Dame für etwas genauer, "absagefinde-taktisch" wäre Pik-As etwas sinnvoller, damit ein pikfreier Partner an beliebiger Sitzposition oder auch ein Kontra-Partner mit einem Single-Pik nebst kleineren Zusatzwerten jetzt sinnvoll um eine Stufe erhöhen kann.

Eine eigene keine 90-Absage nehme ich sicherlich als nur 7-Trümpfer kaum einmal selbst vor. Es sei denn, es findet gerade ein DODGE-Event statt.^^

Mit der hier abgebildeten Ausgangskarte spiele ich selbstverständlich ein Farbsolo in Pik, sofern ich noch über ein eigenes Ausspiel verfüge.

Mit einem Karo-König anstelle von Herz-Buben ist die Sache jedoch nicht mehr ganz so eindeutig.

Varkensboer, 14. Oktober 2019, um 18:39

Ist doch exakt, was ich schrieb...

zur Übersichtzum Anfang der Seite